Android 4.4 für Nexus 7 und 10 ab heute, Nexus 4 folgt später

Geschrieben von

Android 4.4 KitKat Update

Android 4.4 KitKat hat nun bereits fast 2 Wochen auf dem Buckel, seit es zusammen mit dem Nexus 5 offiziell vorgestellt wurde. Zwischenzeitlich gab es mal auf den ersten Blick schlechte Neuigkeiten für Besitzer eines Galaxy Nexus aber die Frage lautet eigentlich: Wann bekommen die anderen Nexen ihr Update? Die Antwort lautet: Ab Heute gibt es das Update.

Android 4.4 KitKat bringt vor allem unter der Haube einige Neuerungen mit, die das System flüssiger und insbesondere Ressourcen-schonender machen, Aber auch an anderen Fronten hat Google bzw. die Open Handset Alliance geschraubt, um die Nutzererfahrung noch besser zu gestalten. Dennoch haben sich der eine oder andere kleinere Fehler eingeschlichen, was die Frage nach dem Update für Nexus-Geräte nicht kleiner werden lässt. Nun, Google hat diese Nacht mitgeteilt, dass die Tablets Nexus 7, sowohl die Modelle von 2012 als auch 2013 und das Nexus 10 ab heute mit der Update-Benachrichtigung rechnen dürfen.

 

Android 4.4 für die Nexen

Allerdings werden zunächst lediglich die WLAN-Modelle der drei Tablets mit dem Update versorgt, die HSPA- bzw. LTE-Modelle kommen etwas später an die Reihe. Ebenfalls etwas später erhält das Nexus 4 sein Update auf Android 4.4 KitKat, was den einen oder anderen eventuell nicht sonderlich glücklich stimmen könnte. Immerhin hat Google zuletzt gezeigt, wie schnell das Unternehmen eine neue Android-Version verteilen kann. Noch am selben Abend der Vorstellung der letzten Jelly-Bean-Version Android 4.3, wurde das Update bereits verteilt. Google KANN also anders, wenn sie wollen.

Dennoch hält Google einmal mehr sein Versprechen ein, dass die Nexus-Familie, sofern sie innerhalb der gewährleisteten 18 Monate Support-Zeitraum stecken, vor allen anderen das Update bekommen. In diesem Fall ist es Android 4.4 KitKat. Auf eine Sache müssen Nutzer von Android 4.4 KitKat auf den älteren Nexus-Geräten dennoch verzichten und das ist der Google Experience Launcher. Diesen neuen Ansatz eines Homescreens will Google bis auf Weiteres exklusiv auf dem Nexus 5 testen, bevor überhaupt eine Veröffentlichung für alle in Erwägung gezogen wird.

Ist aber nicht weiter tragisch, denn der Google Experience Launcher von Android 4.4 KitKat kann per simpler Installation dreier APK Dateien auf jedes Android-Gerät ab Android 4.1 Jelly Bean geholt werden.

[Quelle: Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,498 Sekunden