Android 4.4: Samsung plant Updates für Januar

Geschrieben von

Samsung Update auf Android 4.4 KitKat

Einige Hersteller haben bereits ihre Pläne zu Updates bekannt gegeben, wenn Android 4.4 KitKat auf ihre Smartphones kommen soll. Einzig der Marktführer für Android, der südkoreanische Konzern Samsung, hat sich mit konkreten Informationen sehr stark zurückgehalten. Nun gibt es die ersten Hinweise, wann es endlich soweit sein soll: Der Januar dürfte ziemlich Update-lastig werden.

Kurz nach der offiziellen Vorstellung von Android 4.4 KitKat und dem Nexus 5, preschte HTC in Form von Jason Mackenzie vor und nannte einen Zeitraum bis Ende Januar, wann mit einem Update für das HTC One zu rechnen ist. Zwischenzeitlich hat Motorola bereits mit dem Update für das Moto X begonnen und auch Sony sowie Huawei haben sich zu ihren Plänen geäußert. Einzig Samsung hat sich bisher sehr bedeckt gehalten, was das Thema „Update auf Android 4.4“ betrifft. Also müssen mal wieder Insider ran, auch wenn es bei dieser Information dieses Mal ein wenig Skepsis gibt.

 

Der „Android 4.4 Januar“

Denn der Insider-Leak kommt von einem eher unbekannten Blog, weshalb die Kollegen die Information mit etwas Vorsicht zur Kenntnis genommen haben. Sollte sich das Dokument jedoch als echt erweisen, dann bekommen das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 ihr Update auf Android 4.4 im Januar 2014. Damit würden die Südkoreaner sich in guter Gesellschaft befinden, denn auch HTC, Sony, Huawei und Motorola wollen im Januar mit dem Rollout von Android 4.4 KitKat beginnen. Und noch etwas erfreuliches würde das Dokument enthüllen: Im März bzw. April würden das Galaxy S3 und Galaxy Note 2 ebenfalls ein Update erhalten.

Allerdings sollten die Informationen wie gesagt mit arger Vorsicht genossen werden, da sich solche Dokumente auch leicht fälschen lassen und eine gute Gelegenheit sind, kleinere Blogs ins öffentliche Licht zu rücken. Fraglich bleibt an dieser Stelle außerdem, ob Samsung mit dem Update auf Android 4.4 KitKat seine Anstrengungen für eine deutlich bessere Software bereits umsetzen wird. Denn das hatte Samsung schließlich auf dem Analystentag vor einigen Tagen gesagt.

[Quelle: iTechAddict | via AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,448 Sekunden