Android 5.0 Konzeptvideo: So könnte es nach KitKat aussehen

Geschrieben von

Android 5.0 Konzeptvideo: So könnte es nach KitKat aussehen

Erst Ende Juli wurde mit Android 4.3 Jelly Bean die neuste Version der beliebten Plattform von Google vorgestellt aber bereits Mitte Oktober könnte es schon wieder weiter gehen, sofern die (sehr schlüssigen) Gerüchte stimmen. Das hindert aber kreative Köpfe nicht daran, schon mal einen Blick weiter in die Zukunft zu werfen. Und die sieht gar nicht mal so übel aus.

Die aktuelle Version von Android hört auf den Namen Android 4.3 Jelly Bean, wurde am 25. Juli von Sundar Pichai nebst seinem Team vorgestellt und ist derzeit lediglich als Update für die Nexus-Geräte sowie die Play Editionen von HTCs One sowie dem Galaxy S4 von Samsung verfügbar. Dennoch scheint Mitte Oktober uns bereits die nächste große Version ins Haus zu stehen, welche sich Android 4.4 KitKat schimpft. Wie schnell diese Version abseits der Nexus- und Play-Edition-Geräte per Update ihren Weg auf unsere Geräte finden werden steht noch in den Sternen. Dennoch machen sich Designer und Grafiker bereits Gedanken, wie Android 5.0 eigentlich aussehen könnte.

 

Die gewisse Lust auf Mehr

Zu Android 5.0 selbst gab es Anfang des Jahres schon erste Vorstellungen, wie die Version denn aussehen könnte. Damals war sie freilich noch als Key Lime Pie bekannt gewesen, was sich bekanntlich mittlerweile geändert hat. Dennoch hat sich der Designer Craig Tuttle mal hingesetzt und die aktuellen Gerüchte sowie Entwicklungen innerhalb des Google-Ökosystems zu Android 4.4 KitKat und seine Vorstellungen zu einem neuen Entwurf zusammengefasst. Heraus gekommen ist dabei eine vor allem Google Now zentrierte Oberfläche, welche schon irgendwie anziehend wirkt.

So werden die von Google Now her bekannten Karten sehr tief in das System selbst integriert sein. Außerdem strickt er den Gedanken von Google Now noch ein Stückchen weiter, die Informationen genau dann anzuzeigen, wenn man sie auch wirklich gebrauchen könnte. Abgesehen davon hat Craig Tuttle das Farbschema etwas mehr in Richtung Weiß verfrachtet, anstatt des seit Android 4.0 Ice Cream Sandwich bekannten und sehr vertrauten Blaus.

[Quelle: Craig Tuttle | via Droid-Life]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,405 Sekunden