Android 5.0 Lollipop? Das HTC One mini 2 muss leider draußen bleiben!

Geschrieben von

HTC One mini 2Die Mini Version des HTC One M8 soll trotz offizieller Zusage vom Oktober vergangenen Jahres, nun doch kein Android 5.0 Lollipop Update erhalten. Allen Anschein nach ist das HTC One mini 2 mit Android 5.0 Lollipop nicht einsatzfähig.

HTC One mini 2

Der kleine Bruder des HTC One M8 und Nachfolger des HTC One mini, sollte als HTC One mini 2 mit einem Snapdragon 400 Quad-Core-Prozessor und einem 4,5 Zoll großem Display ein würdiges Mittelklassen Smartphone werden. Dank dem Aluminium Unibodygehäuse und den allseits beliebten HTC BoomSound Stereo-Frontlautsprecher ist dass auch dem Unternehmen aus Taiwan durchaus gelungen. Sieht man einmal von der mit 449 Euro eventuell etwas zu hoch angesetzten unverbindlichen Preisempfehlung einmal ab. Ein Urteil, was unser ausführliche Testbericht auch bestätigt:

[Test] HTC One mini 2 – Ist das mini am Ende das bessere HTC One?

Android 5.0 Lollipop

Ausgeliefert wurde das HTC One mini 2 mit Android 4.4.2 KitKat und der hauseigenen Benutzeroberfläche Sense 6. Im Oktober 2014 sagte HTC den Besitzern des mini 2 noch ein Update auf die Lollipop Version zu. Allen Anschein nach zu früh! Denn nachdem ein Kunde via Twitter nach dem Zeitpunkt eines Android 5.0 Lollipop OTA-Update für sein HTC One mini 2 erfragte, kam von offizieller Seite alles andere als ein kurzfristiger Termin.

Ob die Entscheidung, kein Lollipop Update für den kleinen Bruder des HTC One M8 zur Verfügung zu stellen endgültig ist, steht zum jetzigen Augenblick nicht fest. Doch die Begründung von HTC, dass das mini 2 nicht für die optimale Nutzer-Erfahrung geeignet sei, lässt nicht viel Spielraum für Hoffnung.

Allen Anschein nach müssen die HTC-Entwickler bei der Umsetzung der Android 5.0 Lollipop Firmware für das HTC One mini 2, doch auf größerer Probleme gestoßen sein. Denn der Vorgänger, das HTC One mini bekam noch durchaus das ein oder andere auch größere Update.

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Peter schreibt:

    Das ist doch eine faule Ausrede! Lollipop braucht weniger Ressourcen als kitkat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,524 Sekunden