Android 5.0 Lollipop: OTA-Update und Factory Images sind endlich da

Geschrieben von

Android 5.0 Lollipop

Nicht gerade selten erweisen sich manche Gerüchte gerne mal als Fake, aber was die Vorhersage vom Rollout von Android 5.0 Lollipop für die Nexus-Familie von Google betrifft, waren sie erfreulicherweise richtig gewesen. Seit gestern Abend befindet sich das neue Betriebssystem von Google in der Verteilung per OTA-Update. Selbst ganz Ungeduldige können es bereits flashen.

Eigentlich hätte die lang ersehnte Update-Welle schon am 3. November beginnen sollen, als Google den (vorest) finalen Quellcode von Android 5.0 Lollipop an das Android Open Source Project übergeben hatte. Wegen einem schwerwiegenden Fehler in der Handhabung von WLAN wurde das Update jedoch zurückgehalten und es verbreitete sich der 12. November als neuer Termin für den Rollout. Tja, was soll man sagen: Die Vorhersage stimmte, denn seit gestern Abend taucht die erfreuliche Meldung für ein bereitstehendes Update auf.


 

Auch die Factory Images von Android 5.0 Lollipop

Da ein OTA-Update in mehreren Wellen verteilt wird, damit die Server der Hersteller bzw. in diesem Fall von Google dem zu erwartenden Ansturm standhalten können. Daher werden nicht alle sofort in den Genuss kommen das Update einspielen zu können. Aber es gibt ja noch die Factory Images, mit denen man sein Nexus-Gerät mit Android 5.0 Lollipop bestücken kann. Es gehen dabei zwar die Nutzerdaten verloren durch den Werksreset, aber man hat immerhin das neuste Android.

Zu den Factory Images

Es stehen übrigens die Factory Images noch nicht für alle Nexus-Modelle bereit. Lediglich Besitzer eines LG Nexus 4 und den 3G- bzw. LTE-Versionen des ASUS Nexus 7 (2012) respektive ASUS Nexus 7 (2013) müssen noch auf das Update warten. Wann diese Geräte mit Android 5.0 Lollipop versorgt werden weiß derzeit keiner. Hier heißt es wirklich noch ein wenig Geduld zu haben.

Wer noch kein OTA-Update angeboten bekommen hat oder den Weg über das Factory Image mit anschließendem Datenverlust nicht gehen will, der muss sich ebenfalls noch ein wenig gedulden: Die Download-Links für die OTA-Update Dateien mit Android 5.0 Lollipop wurden bisher noch nicht geteilt. Denn wer die offiziellen ZIP-Dateien von den Google-Servern herunterlädt, der kann auch ohne Datenverlust sein Nexus aktualisieren.

[Quelle: Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,434 Sekunden