Android 5.0 Lollipop Update soll heute starten

Geschrieben von

Android 5.0 Lollipop

Ungeduldig warten zahlreiche Fans und Besitzer der Nexus-Familie auf das lang ersehnte Update auf Android 5.0 Lollipop. Nachdem Motorola und LG anscheinend die Führung übernommen haben, könnte heute tatsächlich wie zuletzt vermutet auch bei Google der offizielle Startschuss fallen. Auch wenn es keine klaren Statements gibt: Die Hinweise sind definitiv da.

Heute morgen konnten sich Besitzer eines Nexus 7 WiFi von ASUS freuen, sofern sie das erste Modell aus dem Jahre 2012 ihr Eigen nennen können. Denn angeblich ist das Factory Image für das Tablet vorzeitig an die Öffentlichkeit gelangt, was die Buildnummer nur verstärkt (zum Beitrag). Android 5.0 Lollipop hat aber in anderen Formen sich bereits blicken lassen, sei es als Update für das Motorola Moto G (2nd Gen.) oder als Leak der finalen Firmware des LG G3 für Polen (zum Beitrag).

Der Startschuss für Android 5.0 Lollipop

Nun soll es heute Abend gegen 19 Uhr deutscher Zeit auch in der Nexus-Familie losgehen, wie Arten Russakovskii vor einiger Zeit vorhergesagt hatte (zum Beitrag). Unterstützung bekommt er nun von Ron Amadeo, welcher ebenfalls für heute Abend 19 Uhr Großes ankündigt. Zwar meinte er wohl nicht explizit die erste OTA-Update-Welle für Android 5.0 Lollipop diverser Nexus-Tablets, aber ausschließen wollte er es auch nicht. So oder so wird es langsam Zeit, da der ursprüngliche Vorteil der Nexus-Geräte mit den sehr schnellen Updates immer mehr verschwindet. Glücklicherweise will man da am liebsten sagen.

Interessant dürfte eigentlich nur sein, ob Google – falls Android 5.0 Lollipop wirklich heute Abend startet – nur die OTA-Updates gestartet werden, oder ob auch die Factory Images hochgeladen werden. Immerhin ist wie schon erwähnt das mögliche Factory Image für das ASUS Nexus 7 WiFi (2012) bereits geleakt, da wären weitere Images für die anderen WiFi-Tablets und eventuell die Nexus-Smartphones nicht verkehrt.

Bei der Gelegenheit könnte Google eigentlich auch die Vorbestellphase des Motorola Nexus 6 in Europa freischalten, nachdem das Flaggschiff-Smartphone für  Android 5.0 Lollipop nun bereits einige Zeit im deutschen Google Play Store gelistet ist. Ob das Interesse jedoch wirklich hoch ist darf man angesichts der Stimmen aus den sozialen Kanälen bezweifeln. Ein Google Manager sieht das jedoch ein wenig anders (zum Beitrag).

[Quelle: Ron Amadeo | Danke für den Tipp Manuel]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,450 Sekunden