Android 5.1 Lollipop: Android One kündigt baldigen Start an

Geschrieben von

Android 5.1 Lollipop

Noch diesen Monat wird das Android One Programm in Indonesien gestartet und das gleich mit einem vorinstallierten Android 5.1 Lollipop. Das es sich um ein Missverständnis handelt kann man mittlerweile ausschließen, denn es gibt auch erste Hinweise für die Nexus-Familie. Steht die Ankündigung und das Update des neuen Android kurz bevor?

Während sich Android Smartphones in den westlichen Märkten bestens etabliert haben und das vorrangig in den höheren Preisklassen, sind in Asien vor allem preiswerte Geräte gefragt. Mit der Android One Initiative will Google nun die Menschen online bringen, die sich keinen PC leisten können, geschweige denn einen Internetanschluss. Diesen Monat wird das Programm auf den lukrativen Markt von Indonesien erweitert und die offizielle Website wartet direkt mit einer Überraschung auf.

Android 5.1 Lollipop kurz vor dem Start

Denn die geplanten Android Smartphones Evercross One X, Mito Impact und das Nexian Journey kommen direkt mit einem vorinstallierten Android 5.1 Lollipop zu den Kunden. Das es sich nicht um einen kleinen Fehler auf der offiziellen Android-One-Website handelt kann man daran festmachen, dass die neue Version von Android mindestens fünf mal genannt wird und auch auf den ersten Nexus-Geräten aufgetaucht ist. Das es sich nicht um einen Fehler handelt bestätigen zudem zwei Fotos vom Evercross One X und dem Nexian Journey: Auf beiden ist Android 5.1 Lollipop mit der Buildnummer LMY29F installiert.

Fast schon um einen baldigen Rollout zu bestätigen ist das Motorola Nexus 6, das LG Nexus 5 und das HTC Nexus 9 jeweils mit einer Build von Android 5.1 Lollipop in den Server-Logs von AndroidPolice aufgetaucht. Das Google-Phablet sogar mit gleich drei verschiedenen Buildversionen. Laut der Aufschlüsselung der Buildnummer wurde das auf den Android One genutzte Android 5.1 Lollipop am 29. Januar kompiliert, während die aktuelle Android 5.0.2 Lollipop Firmware für das Nexus 7 und Nexus 10 vom 14. Oktober 2014 datiert. Ein Update müsste also kurz bevor stehen. Spätestens wenn Google das Update offiziell vorstellt wird sich zeigen, ob folgende Liste an Bugfixes, Veränderungen und neuen Funktionen stimmt:

  • Verbesserungen der Systemstabilität
  • Optimierte RAM-Ausnutzung
  • Optimierungen des Akku-Verbrauchs (Projekt Volta?)
  • Optimierte Erkennung von „Okay Google“
  • Veränderte Farbpalette
  • Bugfix: Ton-Probleme
  • Bugfix: Rückkehr des echten Lautlos-Modus
  • Bugfix: Benachrichtigungen
  • Bugfix: Abstürzende Apps (FAC)
  • Bugfix: Probleme mit WLAN
[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,697 Sekunden