Android 5.1 Lollipop: Factory Images für Nexus 7 und Nexus 4

Geschrieben von

Android 5.1 Lollipop für Nexus 4 und Nexus 7

Seit einigen Wochen ist Google damit beschäftigt, das OTA-Update mit Android 5.1 Lollipop für diverse Nexus-Geräte zu verteilen. Manchmal geht doch etwas ganz gehörig schief und dann braucht man ein Factory Image für sein Nexus. Genau diese sind nun für zwei vorletzten Nexus-Modelle auf den Servern von Google online.

Mit Android 5.0 Lollipop versprach Google zur Google I/O 2014 nicht nur eine rundum erneuerte Oberfläche mit dem Material Design, sondern auch eine umfassend überarbeitete Leistung und spürbar verbesserte Akku-Ausdauer. Dieses Versprechen konnte Google nur bedingt einhalten, weswegen Android 5.1 Lollipop relativ schnell nachgeschoben wurde. Mittlerweile haben fast alle mit Lollipop unterstützten Nexus-Geräte ihr Update erhalten und auch die zugehörigen Factory Images sind nun fast vollzählig zum Download verfügbar.

Android 5.1 Lollipop

Das einzige Nexus-Modell, welches noch immer kein Android 5.1 Lollipop erhalten hat, ist das 64-Bit fähige Android Tablet Nexus 9 von HTC. Denn seit letzter Nacht sind das Nexus 4 und das Nexus 7 (2013) sowohl in der WLAN- als auch der LTE-Variante mit hinzu gekommen zur Liste derjenigen Nexus-Geräte, die ein Factory Image von Android 5.1 Lollipop besitzen. Im Fall des Nexus 7 (2013) sollte man dieses umgehend einspielen, um einen wirklich gefährlichen Fehler von Android 5.0.2 Lollipop zu eliminieren (zum Beitrag).

Die Build-Version beider Factory Images ist mit LMY47O wie nicht anders zu erwarten die jüngste Build, die eventuell in den kommenden Tagen auf weitere Nexus-Geräte als Mini-Update verteilt werden könnte. Den Download der Factory Images gibt es wie immer direkt von Google auf den Entwickler-Seiten. Wie üblich sind auch die Factory Images mit Android 5.1 Lollipop in erster Linie dazu gedacht, um ein Nexus-Gerät wieder in einen funktionierenden Zustand zu bringen, sollte es mal nicht mehr funktionieren oder in einer Bootschleife festhängen.

Bisher wird spekuliert, dass schon bald mit Android 5.1.1 Lollipop das nächste Mini-Update erscheinen könnte, welches einen bis einschließlich Android 5.1 Lollipop existierenden Speicher-Bug eliminieren soll. Gut möglich, dass mit diesem Update endlich auch das HTC Nexus 9 ein neues und vor allem offizielles Update bekommt.

[Quelle: Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,418 Sekunden