Android 5.1 Lollipop: OTA-Rollout hat begonnen

Geschrieben von

Android 5.1 Lollipop

Nachdem die ersten Factory Images von Android 5.1 Lollipop auf der Download-Seite von Google aufgetaucht waren, kann nun der Spaß mit den OTA-Updates losgehen. Im Verlauf der letzten Nacht haben die ersten Nexus-Besitzer eine entsprechende Benachrichtigung erhalten. Aber man muss ja nicht zwingend warten bis man an der Reihe ist.

Wer ein Nexus-Modell sein Eigen nennt, der hat im Normalfall das Glück, als einer der Ersten das neuste Android als Update für sein Gerät zu bekommen. Das neue Android 5.1 Lollipop macht da natürlich keine Ausnahme und ist für die ersten Modelle von Google als Factory Image verfügbar. Nun hat der Konzern auch damit begonnen, die Version als Over-the-Air-Update auszuliefern und hier kommt mal wieder die Offenheit von Android ins Spiel.

Android 5.1 Lollipop manuell flashen

Wer nicht warten will bis das OTA-Update von selbst eintrifft und auch keine Lust hat, Android 5.1 Lollipop per Factory Image zu flashen, der kann auch einfach auf die Sideload-Methode zurückgreifen. Alles was es dazu braucht ist die ZIP-Datei, womit das neue Android auf dem Gerät selbst geflasht wird.

  • Nexus 4: LRX22C (5.0.1) -> LMY47O (5.1) Download
  • Nexus 5: LRX21O (5.0) -> LMY47D (5.1) Download
  • Nexus 5: LRX21O (5.0) -> LMY47I (5.1) Download
  • Nexus 5: LRX22C (5.0.1) -> LMY47D (5.1) Download
  • Nexus 5: LRX22C (5.0.1) -> LMY47I (5.1) Download
  • Nexus 6: LRX21O (5.0.1) -> LMY47D (5.1) Download
  • Nexus 6: LRX22C (5.0.1) -> LMY47D (5.1) Download
  • Nexus 7 WiFi (2012): LRX22G (5.0.2) -> LMY47D (5.1) Download
  • Nexus 7 3G (2012): LRX22G (5.0.2) -> LMY47D (5.1) Download
  • Nexus 7 WiFi (2013):
  • Nexus 7 LTE (2013): LRX22G (5.0.2) -> LMY47D (5.1) Download
  • Nexus 9 WiFi:
  • Nexus 9 LTE:
  • Nexus 10: LRX22G (5.0.2) -> LMY47D (5.1) Download

Um das jeweilige Android 5.1 Lollipop Update auf das Android Smartphone oder Android Tablet zu bekommen, muss dieses zunächst ADB ordnungsgemäß installiert sein und das Gerät in den Recovery-Modus gebootet werden. Dort wählt ihr dann die Option „apply update over ADB“ und verbindet das Gerät per USB-Kabel mit dem Desktop-Rechner. Um das Update auf Android 5.1 Lollipop zu starten muss nun in einer Kommando-Zeile der Befehl „adb sideload DerNameDesImages.tgz“ eingegeben werden, mit Enter bestätigt und das Ende des Update-Vorgangs abgewartet werden.

Es ist natürlich empfehlenswert, wenn die jeweilige Update-ZIP in demselben Ordner wie ADB liegt, damit man nicht unnötig mit Pfad-Angaben arbeiten muss.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Hans Maiser schreibt:

    geht einfacher: nimm das Nexus Root Toolkit v2.0.4
    und das 5.1 factory image drauf. Thats it. ^-^ 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,428 Sekunden