Android 5.1 Lollipop OTA Update erreicht das Nexus 5

Geschrieben von

Google Nexus 5 mit Android 5.1 Lollipop

Die Android Smartphones und Android Tablets von und mit Google bekommen in der Regel mit als Erstes die neusten Android-Versionen verpasst, wie das seit einigen Wochen verfügbare Android 5.1 Lollipop. Während für die ersten Geräte die Factory Images bereitstehen, kommen nun die OTA-Updates hinterher. Unter anderem für das Google Smartphone von 2014.

Das der erste Release eines Android-Updates von Google in den seltensten Fällen direkt von Beginn an perfekt läuft, hat das Anfang November veröffentlichte Android 5.0 Lollipop bestens gezeigt. Erst mit Android 5.1 Lollipop scheinen die meisten Fehler wirklich behoben zu sein und das Nexus 6 zeigt, wie sehr Google dieses Update optimiert hat (zum Beitrag). Genau davon wollen natürlich auch andere profitieren, wie zum Beispiel Besitzer des Nexus 5.

Android 5.1 Lollipop für das „Kleine“

Zwar hatte Google bereits vor etwa einer Woche vereinzelt Nutzer eines Nexus 5 mit dem Update beglückt (zum Beitrag), aber jetzt scheint der Rollout des OTA-Updates von Android 5.1 Lollipop für das Google Nexus 5 im großen Stil angelaufen zu sein. Ganze 220,7 MB wiegt der Download und hievt das Nexus 5 auf die neuste Version von Googles Betriebssystem für Smartphones, welches vermutlich auf der aktuellen Build LMY47I basiert (zum Beitrag). Neben Deutschland soll es wohl auch Berichte aus anderen Ländern geben, in denen Android 5.1 Lollipop verteilt wird.

Nexus 5 OTA mit Android 5.1 Lollipop

Neben einer spürbar verbesserten Leistung bringt das Update auch ein paar Neuheiten mit sich. So kann man in den Quick Settings nun schnell zwischen verschiedenen WLAN-Netzen hin und her wechseln oder ein Bluetooth-Gerät zum Verbinden auswählen.
Weiterhin lassen sich die HeadsUp-Benachrichtigungen unter Android 5.1 Lollipop nach oben hin wegwischen, sodass diese als ungelesen in der Benachrichtigungsleiste bleiben.
Zusätzlich hat Google unter anderem die Klingelton-Einstellungen etwas überarbeitet, sodass beispielsweise die LED wieder im „Nicht Stören“-Modus funktioniert. Nur zum alten Modus wird Google wohl doch nicht zurückkehren.

Natürlich gibt es noch weitere Kleinigkeiten, die mit Android 5.1 Lollipop behoben oder verbessert wurden, aber spannend ist nur eines: Habt ihr das Update erhalten und könnt ihr wirklich eine Verbesserung bemerken?

P.S.: Nein, für die anderen Nexus-Geräte gibt es nach wie vor kein Factory Image von Android 5.1 Lollipop.

[Quelle: Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,424 Sekunden