Android Device Manager ist online und nutzbar

Geschrieben von

Android Device Manager

Das offene Android-Betriebssystem, welches doch nicht so ganz quelloffen ist wie man es manchmal gerne hätte, wird von Google ständig weiterentwickelt und um neue Funktionen erweitert, von denen in der letzten Woche ein erstes Anzeichen zu vernehmen war: Der Android Device Manager. Das nützliche Tool zur Fernwartung von Android ist anscheinend früher als gedacht gestartet.

Letzte Woche erst hat Google den Android Device Manager per Blogeintrag offiziell angekündigt, welcher genau genommen schon längst überfällig gewesen ist. Immerhin gibt es bereits etliche solcher Lösungen im Play Store und selbst Geräte-Hersteller wie Sony Mobile oder Samsung haben entsprechende eigene Lösungen für ihre Geräte im Angebot oder erst kürzlich freigeschaltet. Von daher dürfte es Google etwas schwerer haben, sich mit seinem Tool durchzusetzen. Rückenwind bekommt der Android Device Manager allerdings durch die einfache Nutzung über den eigenen Google-Account.

 

Remote-Verwaltung des eigenen Androiden

Nachdem erst letztens die Google Play Services ein entsprechendes Update spendiert bekommen hatten, ist heute das Gegenstück im Browser gefolgt. Unter dieser Adresse könnt ihr euch mit eurem Google-Account einloggen und euer Android-Gerät auf einer Google Maps Karte orten lassen, es klingeln lassen wenn ihr es verlegt habt oder aber aus der Ferne komplett löschen lassen. Letzteres muss allerdings erst manuell freigeschaltet werden in den Google Play Service Einstellungen (das grüne Google-Logo im App Drawer). Die neue Version der Google Play Services erhaltet ihr automatisch, bzw. habt ihr bereits erhalten.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Allerdings klappte die Lokalisierung und das Klingeln-lassen meiner Geräte nicht bei meinem ersten Versuch, angeblich bekam der Android Device Manager keine Verbindung zu meinen „Testobjekten“. Manch anderer berichtet jedoch von einer funktionierenden Ortung und dergleichen, was mir wiederum einige Fragen stellen lässt: Ist der Android Device Manager wirklich bereits einsatzfähig, haben nur wenige Google-Nutzer einen funktionstüchtigen Zugriff auf das Tool und nutzt Google hier einmal mehr den Staged Rollout? Daher mal eine ganz einfache Frage: Funktioniert der Android Device Manager bei euch?

130808_2_5

 

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Also bei mir funktioniert das Tool auf gleich zwei Smartphones nicht! Ich denke, dass ist eine Funktion, die andere Anbieter besser können als Google persönlich. Irgendwie schade!

  2. Da mehrere Anwender Probleme mit der Anwendung haben ist davon auszugehen das es umgehend ein Update geben wird.
    Eben Google like 😉

    Gruß
    MaTT

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


214 Abfragen in 0,442 Sekunden