Android Key Lime Pie gibt sich erstmals die Ehre

Geschrieben von

Android 5.0 Key Lime Pie

Es ist noch gar nicht mal so lange her, da hat der Internet-Konzern Google bei einem „Frühstück mit Sundar Pichai“ die aktuell neuste Version von Android vorgestellt. Mittlerweile wird Android 4.3 Jelly Bean an die ersten Nexus-Geräte verteilt, selbst die beiden Google-Versionen des Galaxy S4 und HTC One haben ein Update erhalten, da geht die Jagd nach dem wirklich großen Android-Update weiter.

Das jüngst vorgestellte Android 4.3 Jelly Bean bringt zwar eine ganze Reihe neuer Funktionen mit, ist dennoch aufgrund der Namensgebung und der Buildnummer eher ein kleineres Update im Jelly-Bean-Zweig. Bei der Namensgebung von großen Versionen gibt sich Google übrigens recht süßlich, denn jedes größeres Android ist von Google nach einer Süßspeise benannt worden. Das vermutliche Android 5 wird da keine Ausnahme machen: Mit Key Lime Pie würde Google der Tradition der alphabetisch korrekt benannten Versionen Folge leisten und genau dieses größere Update hat sich nun erstmals im Netz gezeigt.

 

Von Geleebohnen und Limettenkuchen

Zumindest lässt die Buildnummer KRS36B keine andere Schlussfolgerung zu, sofern Google der bisherigen Tradition folgen wird. Gesichtet wurde die Buildnummer nebenbei auf einem Nexus 7 als auch einem Nexus 4 im Chromium Bug Tracker. Zum Vergleich: Die Buildnummer von Android 4.3 Jelly Bean für das neue Nexus 7 lautet JSS15J und das Update für das Nexus 4 JWR66V. Mehr verrät der Eintrag im Chromium Bug Tracker allerdings nicht, lediglich das Google die ersten Feldtests mit dem neuen System durch zu führen scheint.

Was genau die größeren Neuerungen bei Android Key Lime Pie sein werden, ist nach wie vor ein großes Rätsel. Dass Google erneut an der Optik schrauben wird dürfte nicht so unwahrscheinlich sein, schließlich ist selbst Matias Duarte, der Verantwortliche für Androids User Experience, noch nicht ganz zufrieden. Zuletzt wurde sogar gemutmaßt, dass Key Lime Pie spezielle Anpassungen und Optimierungen für Notebooks spendiert bekommen könnte, was nicht ganz abwegig sein dürfte. Zuletzt wurde Android 5 Key Lime Pie übrigens zur Google I/O 2013 erwartet, was bekanntlich nicht eingetreten war. Gut möglich, dass Android Key Lime Pie zusammen mit dem ebenfalls erwarteten Nexus 5 im Oktober vorgestellt wird. Sofern nicht schon wieder ein Hurrikan dazwischen funkt.

[Quelle: AusDroid | via AndroidCommunity]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,422 Sekunden