Android L Developer Preview bekommt keine Updates

Geschrieben von

Android L Developer Preview

Nur einen Tag nach der offiziellen Vorstellung von Android L stellte Google bereits erste Entwickler-Images, eine sogenannte Developer Preview, für die aktuellen Nexus-Geräte bereit. Diese Preview-Versionen sind in erster Linie für Entwickler gedacht, damit diese ihre Apps anpassen können. Das bedeutet auch: Es wird keine Updates geben.

Bisher war es immer so gewesen, dass Entwickler zeitgleich mit den ganz normalen Endkunden Zugriff auf eine neue Android-Version hatten. Demzufolge waren viele Apps nicht angepasst als beispielsweise der Generationen-Wechsel zu Android 4.0 Ice Cream Sandwich vollzogen wurde. Das will Google in Zukunft ändern und hat daher zur diesjährigen Google I/O lediglich einen ersten Ausblick auf das kommende Update gegeben, was uns da im Herbst erwartet. Das schließt auch eine Developer Preview von Android L ein und genau da gibt es ein paar durchaus interessante Neuigkeiten zu berichten.

Nur eine Android L Developer Preview

Denn es wird nur bei dieser einen Developer Preview bleiben. Das hat mit Rich Hyndman einer der für Android L verantwortlichen Entwickler in einer Diskussion bei Google+ erzählt. Zwar schließt er eine aktualisierte Developer Preview nicht komplett aus, aber er glaubt auch nicht daran das es eine neue geben wird. Anstoß des Ganzen ist die erste Folge einer kleinen Video-Serie, in welcher es anschauliche Ausblicke für Entwickler gibt, was Android L so alles an Neuheiten besitzt und was für neue Dinge möglich sind.

Zwar können Nutzer der Developer Preview von Android L nach wie vor Fehler im System melden die auch behoben werden, aber eine neue Version der Android L Developer Preview wird es dennoch nicht geben.

Unvermeidlich an dieser Stelle ist der Vergleich zum Konkurrenten Apple. Immerhin kann man bei der Entwicklung von iOS 8 richtig zusehen, da es bis zur finalen Version des neuen Betriebssystems zahlreiche Beta-Versionen für Entwickler gibt, welche die Evolution zum fertigen Produkt mehr als gut zeigen. Wer weiß, vielleicht wird sich Google ebenfalls an dieser Vorgehensweise orientieren und doch noch eine neue Developer Preview von Android L bereitstellen. Abgesehen von einem 64-Bit-Emulator und anderen Extras für das Android L SDK. Nur eben keine neuen System-Images für Nexus 5 und Nexus 7 (2013).

[Quelle: SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,406 Sekunden