Android L innerhalb der nächsten 90 Tage für das HTC One M8 und M7

Geschrieben von

HTC Advantage

Eines von vielen Highlights der Google I/O 2014 Live-Übertragung aus dem Moscone Center in San Francisco, war mit Sicherheit das geplante Update des mobilen Betriebssystems. Mit einem kleinen Stilbruch scheint Google sich von der Süßigkeiten-Bezeichnung zu distanzieren und gab vorerst für die neueste Version den Namen Android L bekannt. Wie die Kollegen von TechStage vor Ort von einem HTC Pressesprecher erfahren durften, ist das taiwanische Unternehmen von dem neuen mobilen OS derart begeistert, dass man nach Freigabe der Software innerhalb von 90 Tagen, in ausgewählten Regionen, die Premium-Modelle HTC One M8 als auch den Vorgänger – das HTC One M7 – mit Android L aktualisieren wird.

Google I/O 2014

Gestern Abend am 25. Juni 2014 um 18:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit war es nun soweit das Google seine jährliche Entwicklerkonferenz – die Google I/O – im Moscone Center, San Francisco durch Sudnar Pichai (Head of Chrome and Android) eröffnet wurde. Wer nicht gestern Abend nicht auf unserem Live-Blog dabei sein konnte, hat nun noch einmal Gelegenheit das „Protokoll“ hier nachzulesen:

[Live Blog] Google I/O 2014

Um es kurz und knapp zu umschreiben: Ein jeder Träger eines Android Smartphone oder Tablet wurde nicht enttäuscht, Google brannte ein wahres Feuerwerk der Neuheiten ab. In der fast 3 Stunden andauernden Live-Übertragung war natürlich auch die neueste Version von Android OS ein Thema. Von vielen zuvor noch Google typisch mit einem Süßigkeiten Namen wie Lollipop oder Lemon Meringue Pie bedacht, entschied sich das Unternehmen aus Mountain View der Einfachheit halber für Android L.

Android L

Ob es in der Tat bei der gestern Abend mit Android L-Release bezeichneten Titulierung für das mobile Betriebssystem Android 5.0 bleiben wird, stellt sich wohl erst heute im Laufe des heutigen Tages raus. Doch eines kann man bereits jetzt bestätigen, dieses Update wird wohl mit Abstand das umfangreichste seiner Geschichte werden. Nicht nur in puncto Design wird es einschneidende Veränderungen geben, wie Matias Duarte gestern Abend bekannt gab. Allein dieses Thema ist so umfangreich das wir der kommenden Benutzeroberfläche „Material Design“ heute einen separaten Beitrag widmen werden. Fakt ist wir dürfen uns auf viele Veränderungen wie 3D-Optik, 64-bit Unterstützung, der ART-Runtime, Entsperrfunktionen über ein Android Wear Wearable, ein neues Multitasking-System, Stromsparfunktionen, KNOX sowie neue Google Play Funktionen freuen.

HTC One M8 / M7 mit Android L

Von dieser wahren Flut an Neuheiten für unsere mobilen Begleiter, war auch das taiwanische Unternehmen HTC angetan. Noch von der Google I/O 2014 gab ein Pressesprecher des Smartphone-Herstellers den Kollegen von TechStage bekannt, dass man innerhalb von 90 Tagen in ausgewählten Regionen das aktuelle Metall-Flaggschiff, das HTC One M8 als auch das HTC One M7 mit Android L ausstatten möchte.
Bereits gestern berichteten wir über eine von HTC neu in das Leben gerufene Internetseite, auf der das Unternehmen den Besucher darüber informiert wann sein Android Smartphone oder Tablet mit welchem Update vorgesehen ist.

Sonderseite zu Firmware-Updates von HTC

Trotz dieser vorab frohen Kunde gibt es noch zwei unangenehme Einschränkungen. Die gestern auch kurze Zeit später über Twitter bestätigte Nachricht auf ein Android L Update bezieht sich vorab auf das sogenannte HTC Advantage Programm, welches aktuell nur in den USA aktiv betrieben wird, was sich auch auf der HTC Software-Update-Seite unseres heutigen Fußball-Weltmeisterschaftsgegners widerspiegelt.

Dennoch dürfen wir laut erster vorsichtiger Auskunft von HTC Deutschland ebenfalls in nicht allzu langer Zeit mit einem Update auf Android 5.0 L rechnen. Die zweite, wenn auch nicht so tragische Einschränkung ist, dass die 90 Tage Frist erst ab der Bereitstellung von Android L durch Google, beginnt zu laufen. Irgendwie ein nachvollziehbarer Aspekt. Entwickler erhalten im übrigen bereits heute schon auf der Google I/O einen Zugang zu dem gestern Abend vorgestellten Android L Betriebssystem.

Wie das Unternehmen aus Taiwan weiterhin mitteilte, soll es mit einem Update auf Android 5.0 L nicht nur bei den beiden HTC One M8 und HTC One M7 Modellen bleiben. Auch weitere Modelle aus der One-Serie und andere von der Performance her geeignete Android Smartphones sollen kurze Zeit später folgen.

[Quelle: TechStage]
The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


193 Abfragen in 0,425 Sekunden