Android Wear App erhält größeres Update

Geschrieben von

Android Wear

Noch ist das auf Android basierende Betriebssystem für Wearable Devices namens Android Wear in einer sehr jungen Phase, die noch nicht all das kann was Google sich so vorstellt. Daher arbeitet der Konzern unermüdlich an der Weiterentwicklung und veröffentlichte nun ein Update für die Companion App der Uhren. In Vorbereitung auf das richtig große Update der Plattform.

Erstmals vorgestellt wurde die SmartWatch-Plattform namens Android Wear etwa Mitte März und das zusammen mit der LG G Watch als erste Uhr mit dem Betriebssystem (zum Beitrag). Seitdem sind etliche weitere Modelle hinzugekommen, unter anderem auch welche mit kreisrundem Display wie die Motorola Moto 360 und die LG G Watch R. Zum Funktionieren braucht es allerdings eine Companion App auf dem mit mindestens Android 4.3 Jelly Bean ausgerüsteten Smartphone/Tablet und genau diese Companion App hat nun ein Update erhalten.

Vorbereitung für Android Wear Upgrade

Auch wenn der Sprung auf Version 1.0.2 nicht gerade viel suggeriert, ist das Update von essentieller Bedeutung. Immerhin werden mit der neuen Companion App die Google Play-Dienste für Wearables in der neuen Version 6.1.11 auf Android Wear Uhren gepusht. Diese wiederum sind für das erste richtig große Plattform-Update von Android Wear nötig, welches für den 15. Oktober erwartet wird. Denn mit Android Wear 2.0 werden die Android-SmartWatches in der Lage sein, sich direkt mit einem Bluetooth-Headset zu verbinden (womit die 4 GB interner Speicher einen echten Sinn bekommen), ein gekoppeltes Smartphone per NFC entsperren und können intern verbaute GPS-Module nutzen.

Android Wear – Smartwatch
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Ob es noch weitere Veränderungen gibt konnten die Kollegen von AndroidPolice bisher nicht sagen, da sie sich die APK bisher nur oberflächlich angeschaut haben. Sollten weitere Überraschungen und Neuerungen auftauchen so wird es wie üblich einen eigenen kompletten Artikel geben, in welchem die Kollegen detailierter auf die gefundenen Dinge eingehen. In der Zwischenzeit dürfen sich Besitzer von Android Wear Uhren auf das nächste Update der Plattform freuen, welches lediglich ein erstes größeres Upgrade in diesem Jahr darstellt. Wer nicht auf das Update warten will kann die APK auch manuell installieren.

Triumph, Rolex und Armani in digital

Aber nicht nur was Updates für Android Wear betrifft ist derzeit ein spannendes Thema. Wer uns auf Google+ folgt wird eventuell das eine oder andere Bild eines Watchface von Rolex, Armani oder auch dem Motorrad-Hersteller Triumph entdeckt haben. Was genau es damit auf sich hat wird sich diesen Freitag auflösen und bis dahin bleibt nur eines übrig: Ein kleines Sneak Peek auf das was uns da erwartet aus der Feder von MaTT.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


222 Abfragen in 0,500 Sekunden