Android Wear soll eventuell bald telefonieren können

Geschrieben von

Android Wear

Rund ein Jahr vor der Apple Watch hat Google den Markt für Smartwatches betreten und seitdem die Android Wear Plattform stetig weiterentwickelt. Derzeit wird ein umfangreicheres Update auf die ersten smarten Uhren verteilt, aber das wird noch lange nicht das Ende sein. Google arbeitet bereits an weiteren Dingen und das hat mit SIM-Karten zu tun.

Man kann Google ja vorhalten was man will, aber der Konzern lässt sich trotz allem als recht experimentierfreudig einstufen. Das zeigt unter anderem das für smarte Uhren am Handgelenk konzipierte Android Wear, welches auf den offenen Quellcode von Android aufsetzt und eine eigene Oberfläche mit sich bringt. Seit dessen Start im Juni letzten Jahres hat sich so einiges getan, womit Google auch dieses Jahr nicht aufhört.

Telefonieren mit Android Wear

Denn wie Artem Russakovskii von AndroidPolice aus seinen Quellen erfahren hat, könnte eventuell zur Google I/O 2015 ein umfangreiches Update für Android Wear vorgestellt werden. Dieses sieht die Unterstützung von Lautsprechern und SIM-Karten vor, sodass man mit einer Google Smartwatch irgendwann auch telefonieren kann. Die aktuellen Geräte werden allerdings auch mit einem Update von Android Wear nicht dazu in der Lage sein, da ihnen die passende Hardware fehlt.

Aber für zukünftige Modelle wäre das eine Vorstellung, die gar nicht mal so abwegig ist. Spontan würde einem da die Motorola Moto 360 (2nd Gen.), eine ASUS ZenWatch 2 oder gar eine Sony SmartWatch 4 einfallen, welche mit dem neuen Android Wear auf den Markt kommen könnten und so das Smartphone noch stärker erweitern könnten. Zuletzt kam mit der Unterstützung von WLAN schon ein Stückchen Unabhängigkeit hinzu (zum Beitrag), warum also nicht auch so?

Das Google diese doch recht größeren Veränderungen in Sachen unterstützter Hardware zur Google I/O 2015 ankündigt, welche vom 28. zum 29. Mai geht, ist nicht sicher. Es würde ich allerdings bestens anbieten, um die Aufmerksamkeit für Android Wear wieder ein wenig auf sich zu ziehen. Ob man jedoch wirklich über sein Handgelenk telefonieren will, ist eine gänzlich andere Frage.

[Quelle: Artem Russakovskii]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,419 Sekunden