Android auch weiterhin auf dem Vormarsch

Geschrieben von

Android Statistik

Der Kampf um die so wertvollen Anteile am Markt der mobilen Geräte wird auch weiterhin unermüdlich und teilweise unerbittlich von den Kontrahenten geführt. Egal ob Windows Phone, Blackberry, Symbian oder die Platzhirsche iOS und Android: Sie alle kämpfen um ihre Kunden. Und eines zeichnet sich immer deutlicher ab: An Android ist so schnell kein Vorbeikommen mehr.

Nach quasi jedem abgelaufenen Quartal werden von diversen Marktforschungsunternehmen Statistiken veröffentlicht, die sich mit allerlei Dingen auf verschiedenen Märkten und verschiedenen Ländern sowie Erdteilen beschränken. Für unsereins ist an dieser Stelle jetzt mal von Interesse, wie sich denn in Deutschland und Europa die Marktanteile der einzelnen Betriebssysteme verteilen. Denn wir erinnern uns: Deutschland und Europa ist fest in der Hand von Android und China wird quasi beherrscht vom Betriebssystem aus Mountain View. Und laut den Zahlen und Prognosen von Kantar WorldPanel ComTech wird das Wachstum von Android weiterhin anhalten, während alle anderen relevanten Plattformen wie iOS, Windows Phone, Blackberry und Symbian weiterhin an Boden verlieren, wenn auch nur geringfügig zum Teil. Zwar sind in den neusten Zahlen weder das HTC One noch das Galaxy S4 von Samsung mit einbezogen, doch dürften diese beiden Smartphones besonders zum erneuten Wachstum beitragen dürfen.

130430_3_1Am meisten verloren hat auf dem deutschen Markt Apples iOS, dessen Marktanteil um 1,8% auf nunmehr 16,9% zurückgegangen ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Währenddessen konnte Android von 63,4% auf nun 73,6% zulegen, was einem Wachstum von 10,2% entspricht. Symbian liegt 2,5% nach einem Verlust von 5,7% und Windows Phone kommt dank einem eher geringen Rückgang von 0,5% auf insgesamt 6,1% Marktanteile. Schlusslicht mit gerade einmal 1,8% in Deutschland ist Blackberry mit seinem Blackberry OS, im europäischen Durchschnitt der 5 größten EU-Märkte (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien) sieht es dagegen mit knapp 2,7% wieder etwas besser aus. Apropos EU: Hier kommt Android im Durchschnitt auf 68,8% (ein Plus von 10,7%), iOS auf 19,4% (ein Minus von 1%), Windows Phone auf 6,5% (um 2,5% zugelegt) und Symbian auf nunmehr 1,6% (ein Verlust von 5,6%).

Weltweit gesehen liegt der Marktanteil von Android sogar relativ konstant bei über 60%, lediglich in Amerika und Japan kann Apples iOS der übermächtigen Konkurrenz noch etwas entgegensetzen. Mit 43,7% für iOS und 49,3% für Android geht der Wettkampf der beiden Plattformen denkbar knapp aus, im Heimatland kann iOS also doch noch sich behaupten, trotz leichtem Rückgang von 0,9%. Ganz im Gegensatz zu Japan, wo Apples iGeräte mit 49,2% die Android-Anteile von 45,8% sogar überholen konnte. Man könnte fast sagen, dass Japan die letzte große Bastion für Apple geworden ist, wo mal nicht die Konkurrenz teils sehr deutlich die Nase vorn hat. Interessant dürften daher die Zahlen werden, die erstmals die neuen Flaggschiffe von HTC und Samsung mit berücksichtigen. Denn gerade Samsung will allein vom Galaxy S4 dieses Jahr 80 Millionen Geräte absetzen.

[Quelle: Kantar WorldPanel | via AreaMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,449 Sekunden