Android mit transparentem OLED-Display

Geschrieben von

Das die Entwicklung und der daraus resultierende Fortschritt niemals stillsteht beweist man immer wieder auf Messen rund um den Globus. Dort zeigen Firmen ihre neusten Errungenschaften dem interessierten (Fach)Publikum sowie potentiellen Käufern und manchmal ist da was richtig tolles dabei. Ob ein transparenter beidseitig bedienbarer Touchscreen auch dazu gehört wird die Zukunft zeigen.

Denn ein derartiges Display hat der japanische Konzern Fujitsu in Zusammenarbeit mit dem japanischen Mobilfunkgiganten NTT DoCoMo entwickelt und stellte diesen gestern erstmalig der Öffentlichkeit vor. Das transparente OLED-Display mit einer Größe von 2,4″ und einer Auflösung von 320×240 Pixel ermöglicht durch seine beidseitige Bedienung ganz neue Anwendungsmöglichkeiten, was in einem Prototyp mit Android als Betriebssystem vor Ort demonstriert wurde. In folgendem Video ist einer dieser Anwendungsfälle festgehalten.

Die Forscher erklärten, das sich mit einem solchen Display beispielsweise in einer Webseite scrollen ließe ohne den Inhalt zu überdecken. In dem Video wurde die Funktionsweise am Beispiel des Rubiks Cube erklärt. Während mit nur einem Finger der ganze Würfel gedreht werden könne, kann der Würfel auf der Rückseite mit einem Finger festgehalten und auf der Vorderseite mit einem anderen Finger bestimmte Ebenen gedreht werden. Das deutet eindrucksvoll die Möglichkeiten des OLED-Displays an.

Bildquelle: Heise.de

Noch haben die Forscher aber etwas Arbeit vor sich denn das OLED-Display sei für die wirtschaftliche Verwendung noch zu leuchtschwach, sprich nicht transparent genug für den täglichen Gebrauch. Dennoch ist ein sinnvoller Einsatz fraglich, denn transparente OLED-Displays sind nicht in der Lage dunkle Farben anzuzeigen, schwarz ist für diese Displaytechnologie lediglich der Zustand „Nicht leuchten“. Um jedoch Inhalte anzeigen zu können, wird Umgebungslicht benötigt, welches wiederum auch auf dunkle Stellen des Displays und diese aufhellt. Aus diesem Grunde zeigen transparente OLED-Displays überwiegend weiße Icons oder andere helle Bildschirminhalte.

[Quelle: Heise.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: [Video] anDROID weekly Folge Nr.24-2012 » anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,494 Sekunden