Angeblich kann das iPhone 7 jetzt auch explodieren

Geschrieben von

iphne_7_plus-explodiertAuf dem sozialen News Netzwerk Reddit verbreitet sich im Augenblick das Foto eines angeblich selbstständig explodierten Apple iPhone 7. Allen Anschein nach ist nicht nur das Samsung Galaxy Note 7 dazu in der Lage den Akku so stark zu erhitzen, dass besagtes Smartphone in Flammen aufgeht und unter Umständen explodiert.

Samsung Galaxy Note 7 und der Akku

Das Thema rund um Samsung sein aktuelles Flaggschiff, dem Galaxy Note 7 und dem fehlerhaften Akku inklusive der weltweiten Rückrufaktion, brauchen wir wohl nicht weiter thematisieren (zum Beitrag). Doch das sich nun die Reddit Community darüber lustig macht, das Apple angeblich auch jedes Feature von Samsung kopiert, inklusive explodierender Akkus für das neue iPhone 7, ist dann doch etwas mysteriös.

Apple iPhone 7 Akku explodiert auch

Doch beginnen wir ganz am Anfang: Laut dem Reddit User „kroopthesnoop“, welcher den Beitrag und passendes Bildmaterial veröffentlicht hat, handelt es sich um ein Apple iPhone 7 Plus eines Arbeitskollegen (fängst ja schon mal gut an – ich kannte da mal einen, der wen kannte). Dieser will angeblich das bestellte iPhone 7 bereits von dem Paketdienst in der zerstörten Verpackung erhalten haben. Und wir reden hier nicht über die weiße Verpackung des iPhone 7 Plus, sondern neben dieser auch die Umverpackung um das iOS Smartphone zu transportieren.

Zweifel sind durchaus berechtigt

Wie auf den Fotos zu erkennen, hat auch das iPhone selbst starke Verbrennungen und Dellen im Metallgehäuse. Ich muss jedoch gestehen, dass ich gewisse Zweifel an dem geschilderten Ablauf habe. Warum nimmt der gute Arbeitskollege erst ein offensichtlich beschädigtes Paket überhaupt an?
Und wie zum Geier soll der Akku so stark erhitzen, wenn das iPhone 7 Plus überhaupt nicht geladen wird oder sonstige Beanspruchung unterliegt?

Nun zumindest ein hochrangiger Apple Mitarbeiter hat sich umgehend über Reddit mit dem User „kroopthesnoop“ in Verbindung gesetzt und einen umgehenden Austausch des Gerätes zugesagt. Selbstverständlich folgt nun in Cupertino eine genauere Untersuchung des Corpus Delicti. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte das Paket durfte unmittelbar nach dem unversehrten Empfang eine kleine Tour durch die heimische Mikrowelle bei angenehmen 950 Watt teilhaben.

[Quelle: Reddit]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,494 Sekunden