Angry Birds Action: Schweinejagd mit Flipper statt Katapult

Geschrieben von

angry-birds-actionAm 12. Mai erobern die kultigen wütenden Vögel von Rovio mit Angry Birds Der Film die deutschen Kinoleinwände, womit das 2009 gestartete Franchise ein weiteres Medium erreicht. Passend zu dem Kinofilm gibt es wie so oft ab sofort auch das passende Spiel für euer Android Smartphone gleich mit dazu, aber dieses Mal aus einer etwas anderen Perspektive.

Zeichneten sich die Spiele von Rovio überwiegend durch ihre Seitwärts-Perspektive aus, setzt „Angry Birds Action“ nach dem Fun-Racer Go auf die Vogelperspektive. Die neue Sichtweise ist aber auch zwingend nötig: Anstatt mit einem stationären Katapult geht es dieses Mal in bester Flipper-Manier ins Felde, um wie immer die Eier aus den Pfoten der gierigen Schweine zu retten.

Neue Spielweise für Angry Birds

Auf diese Weise kann man die Welt von Red, Chuck und Bombe aus einer ganz neuen Sichtweise erleben. Dabei hat jeder der drei Helden wie gewohnt seine ganz speziellen Fähigkeiten. Während Red mit seiner Wut Hindernisse zerstören kann, setzt Chuck auf Geschwindigkeit und Bombe kann wie sein Name bereits andeutet, alles Mögliche in die Luft jagen. Quasi als spielbarer Special Character ist auch noch Terence verfügbar: Vor ihm ist sprichwörtlich nichts sicher.

Verfügbar ist das Spiel sowohl für Android als auch iOS.

Angry Birds Action!
Preis: Kostenlos+
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
  • Angry Birds Action! Screenshot
Angry Birds Action!
Preis: Kostenlos+

Doch in einem Punkt unterscheidet sich Angry Birds Action vom Großteil seiner Vorgänger-Spiele: Im Merchandising zu dem Kinofilm sind Vogel-Codes versteckt, die man mit seinem Smartphone scannen und so zusätzliche Level, Items und andere Extras freischalten kann. Einfach Ausschau halten nach den Codes, um noch mehr Spaß in Angry Birds Action zu entfesseln. Über 1 Milliarde dieser Vogel-Codes befinden sich bereits im Umlauf wie es heißt auf einer Vielzahl der unterschiedlichsten Produkte.

Unter anderem gehört der dänische Spielwaren-Hersteller LEGO zu den offiziellen Lizenznehmern, welche gleich sechs verschiedene Sets passend zum Kinofilm entwickelt haben. Jedes dieser LEGO-Sets enthält einem der Vogel-Codes und zusätzlich ein Augmented Reality Mini-Spiel, welches durch besagten Vogel-Code auf der letzten Seite der Bauanleitung freigeschaltet wird.

Bei McDonalds zum Beispiel kann man auf dem Happy Meal ein Whack-a-Pig Mini-Spiel freischalten, bei Toys ‚R‘ Us können mit den Vogel-Codes zusätzliche Extras sowie ein zusätzlicher Charakter freigeschaltet werden und bei H&M wird es ebenfalls Vogel-Codes geben.

Von den freischaltbaren Extras können sich Kinogänger unabhängig von einem der vielen Merchandise-Produkte bereits selbst überzeugen. Wie Rovio mitteilt, wird es im Abspann von Angry Birds Der Film ein digitales Wasserzeichen geben, womit nicht nur ein zusätzliches Level auf der Vogelinsel freigeschaltet wird, sondern auch ein exklusives Mini-Video rund um Red und seine Freunde. an muss nichts weiter machen, als sein Smartphone zu zücken und das Spiel zu starten. Der Rest scheint ganz automatisch zu erfolgen.

Einzige Einschränkung: Die Aktion mit dem Bonus-Level scheint nur am Startwochenende freigeschaltet zu sein. Schaut man sich den Film später an, ist laut der Ankündigung von Rovio die Aktion wohl nicht mehr geplant. Auch eine Möglichkeit den Ticket-Verkauf anzukurbeln.

[Quelle: Rovio]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


231 Abfragen in 1,037 Sekunden