Angry Birds Star Wars bekommt finales Update

Geschrieben von

Angry Birds Star Wars

Kaum eine andere mobile Spiele-Reihe dürfte dermaßen erfolgreich sein wie Angry Birds von Rovio, die mit Angry Birds Star Wars Altbekanntes mit Neuem vermischten. Die Film-Version des Kultklassikers mit den wütenden Vögeln hat mittlerweile so einige Zeit auf dem Buckel und nun kommt das wohl letzte Update für das Spiel: Der Kampf gegen den Imperator.

Angry Birds war seinerzeit ein unerwarteter Erfolg, dessen einfaches Gameplay und die Geschichte dahinter die Welt des Mobile Gaming im Sturm eroberte. Aber irgendwann ist jedes Spielprinzip mal komplett ausgelutsch, was auch die Entwickler bei Rovio wissen. Also peppt man sein Spiel mit neuen Elementen auf und verpasst ihm am besten gleich einen fast komplett neuen Anstrich und heraus kommt so etwas wie Angry Birds Star Wars. Der Kampf zwischen Vögeln und Schweine wurde kurzerhand in das Universum von George Lukas verfrachtet, was sehr gut bei den Spielern ankam. Aber wie das so ist mit einer Filmreihe: Irgendwann ist sie mal zu Ende.

 

Das Ende für Angry Birds Star Wars

Das trifft auch auf Angry Birds Star Wars zu, denn Rovio hat das letzte große Update mit insgesamt 30 neuen Levels für den Dauerbrenner veröffentlicht, oder wie Rovio es nennt, „der explosive Abschluss“. Diese 30 Level selbst sind nochmal jeweils in 15 zusammenhängende Level unterteilt von denen die erste Hälfte auf einem imperialen Sternenzerstörer spielen und die letzten 15 – wer hätte es gedacht – auf dem Todesstern. Am Schluss steht der größte Bossfight aller Zeiten bevor, in welchem es Lard Vader und dem Imperator an den Kragen geht. Ersterer wird logischerweise demaskiert.

Der Nachfolger Angry Birds Star Wars II wird selbstverständlich weiterhin das eine oder andere Update erhalten, denn dort ist die Geschichte schließlich noch nicht am Ende angelangt. Übrigens gibt Rovio zu Protokoll, dass Angry Birds Star Wars bei Facebook noch bis zum 3. März genutzt werden kann. nach diesem Datum ist dann Sense mit Angry Birds Star Wars bei Facebook.

Da fragt man sich doch, was Rovio noch so alles für Ideen hat, für die nächsten Angry-Birds-Teile. Angry Birds Go ist schließlich bereits raus.

[Quelle: Rovio]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,420 Sekunden