Angry Birds Transformers startet in ersten Ländern

Geschrieben von

Angry Birds Transformers

Einst war es ein riesen Erfolg, dem Millionen Spieler weltweit verfallen waren: Angry Birds. Nachdem die wütenden Vögel die grünen Eier-süchtigen Schweine durch die verschiedensten Orte der Welt gejagt haben und selbst den Ausflug ins Weltall wagten, kommt mit Angry Birds Transformers nun der nächste Teil in den Google Play Store. Aber nicht überall auf der Welt.

Denn der Start des neusten Franchise-Anlegers wird exklusiv in den Ländern Neuseeland, Finnland (die Heimat von Angry-Birds-Entwickler Rovio) starten, sowie kurz darauf in Kanada und Australien. Erst am 15. Oktober darf die restliche Welt offiziell mit den Autobot-Vögeln auf Decepticons-Schweine Jagd machen, um in Angry Birds Transformers ihre Eier wieder zurück zu erobern. Ein erster Gameplay-Trailer gibt Einblick in das Spiel und was einen dabei erwartet.

Um es mit einem Wort zu sagen: Es ist ein neuer Ansatz der Angry-Birds-Thematik, denn Angry Birds Transformers ist eine Art Mischung aus Endlos-Runner und Sidescrolling-Arcade-Shooter, bei welchem die Angry-Birds-typischen Bauten mit darin befindlichen Schweinen abgeschossen werden müssen. Und noch so einiges mehr wie es scheint. Zumindest scheint es grafisch wieder sehr hochwertig zu sein.

Auf jeden Fall ist Angry Birds Transformers mal wieder ein neues Spielprinzip und hat nur noch bedingt etwas mit dem ersten Angry Birds gemeinsam. Aber darauf kommt es auch kaum an, denn eines muss stimmen: Der Spielspaß und das könnte Angry Birds Transformers durchaus bieten.

[Quelle: AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,406 Sekunden