[App] Alice, das Siri für anDROID

Geschrieben von

Wenn es um das vermarkten von Features geht, ist Apple nach wie eines der besten Unternehmen schlechthin, kaum eine Marketingabteilung ist so kreativ und fleißig. So wurde das Feature „Siri“ des iPhone 4S im Großteil der Werbung hervorgehoben, soll Siri doch eine außergewöhnliche Künstliche Intelligenz sein. Und angeblich Apple exklusiv.

Mit Alice, welches es (noch?) kostenlos im Market gibt, kommt eine ähnliche Software auch auf anDROID Smartphones. Wie beim Apple-Pendant benötigt auch Alice eine dauerhafte Onlineverbindung, um die erstaunlich treffsicher erkannten Sätze interpretieren zu können. Neben Englisch unterstützt die App auch Deutsch als Sprache, wobei die Aussprache mancher deutscher Wörter etwas unglücklich ist aber bei einer kostenlosen Software kann man über manches hinweg sehen.

In der derzeitigen Version unterstützt Alice folgende Funktionen (Auszug aus der Market-Beschreibung):

Anrufen
Sage zum Beispiel: „Rufe Thomas an“ oder „Thomas anrufen“

SMS schreiben
Sage zum Beispiel: „Schreibe eine SMS an Thomas wo bist du gerade? oder „Sage Thomas dass ich später komme“

E-Mail schreiben
Sage zum Beispiel: „Schreibe eine E-Mail an Thomas“ oder „E-Mail schreiben an Thomas“
(Die E-Mail Adresse muss unter dem Kontakt hinterlegt sein)

Chatbot 
Frage Alice „Wie heißt du?“ „Was machst du?“ usw.. Frage Alice was immer du willst!

Facebook Status aktualisieren 
Sage zum Beispiel: „Poste on Facebook was geht heute abend“ oder „Status aktualisieren was geht heute abend“

Apps starten
Sage zum Beispiel: „Starte Kamera“ oder „Market starten“

Übersetzer
Alice kann dir in über 50 Sprachen übersetzen
Sage zum Beispiel: „Übersetze von Deutsch auf Englisch Hallo wie geht es dir“ oder „Übersetze auf Italienisch was kostet die Pizza“

Wetter abfragen
Frage Alice wie das Wetter ist.
Sage zum Beispiel: „Wie ist das Wetter in Schwäbisch Gmünd“

Websuche
Alice sucht für dich im Internet nach Informationen.
Sage zum Beispiel: „Suche nach Pizzeria in Schwäbisch Gmünd“ oder „Google nach Pizzeria in Schwäbisch Gmünd“

Lampe an / aus
Sage zum Beispiel: „Schalte das Licht ein“ oder „Lampe ausschalten“

Alice bietet auch Unterstützung für die Spracheingabe via Kabel- und Bluetoothheadsets und kommt mit einem Widget für den Homescreen daher. Bei meinen ersten Versuchen einer Konversation war ich wirklich beeindruckt und amüsiert zugleich,  können die Antworten doch mitunter sehr witzig ausfallen. Und das Beste daran: die App ist komplett kostenlos, lediglich die Datenübertragung im Mobilfunknetz fällt an.

Im Moment ist das noch eine herrliche Spielerei um zu zeigen, das sowas nicht unbedingt nur bei Apple zu finden ist.  😉

 

Unsere Kollegen von Mobiflip haben das ganze mal kurz auf einem Galaxy Note angetestet:

AIVC (Alice)
Entwickler: YourApp24
Preis: Kostenlos
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

4 Kommentare

  1. klaro schreibt:

    Könnt ihr vielleicht nochmal was zu den Berechtigungen schreiben die diese App von mir haben möchte?
    Bin ich der einzige der sich an so einer Spyware stört? Oder habe ich ganz einfach etwas falsch verstanden? Lade mir so gut wie keine App im Android Market runter, da sie mir alle zuviele und dazu noch sehr private Berechtigungen einfordern.

    • Hio!
      Ich kann mir schon vorstellen das die App einige unverschämte Rechte fordert. Ähnlich wie Vlingo und Siri kommuniziert sie ja mit einem Server und muss natürlich alle deine Daten durchforsten um entsprechende Musik abspielen zu können und einer deiner Apps nach Aufforderung starten zu können.
      Es gibt ja bei den Kollegen von AndroidPit gerade ein großen Skandal in Verbindung mit Vlingo aufgrund Klardatensendung an deren Server auch ganz ohne Bestätigung der Datenbestimmungen.
      Gruß
      MaTT

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


229 Abfragen in 0,660 Sekunden