Apple-CEO Tim Cook und Samsung-CEO treffen sich zu 4-Augen-Schlichtungsgespräch

Geschrieben von

Apple vs. Samsung

Nach wie vor ist der Patentkrieg der Mobilfunk-Branche in Gange, der hauptsächlich von Apple und Samsung recht öffentlich ausgetragen wird. Auch wenn noch kein wirkliches Ende in Sicht ist, zeichnet sich der nächste Hoffnungsschimmer ab: Beide Konzerne suchen das gemeinsame Gespräch, um zu einer möglichen Einigung zu gelangen.

Im Jahre 2011 hatte der Patentkrieg zwischen Apple und Samsung seine Anfänge genommen, der sich mittlerweile in mehr als 50 verschiedenen Klagen rund um den Globus erstreckt. Der Hauptprozess findet im kalifornischen San José statt und machte mit mehreren Rekordverdächtigen Strafzahlungen von sich Reden. Nun scheint sich allerdings ein mögliches Ende anzubahnen. Sowohl Samsung als auch Apple suchen das Gespräch, um ihre Streitigkeiten hoffentlich ein und für allemal beizulegen.

 

Samsung und Apple suchen das Gespräch

Angeblich haben sich ranghohe Vertreter beider Konzerne bereits diesen Montag zu einem ersten Sondierungsgespräch getroffen, um einige Eckpunkte für das eigentliche Treffen am 19. Januar zu vereinbaren. Unter anderem könnte zu diesem Schlichtungsgespräch über mögliche Lizenzierungen der Apple-Patente durch Samsung verhandelt werden. Während des ersten Treffens haben sich beide Kontrahenten darauf verständigt, dass das eigentliche Schlichtungsgespräch von einem unparteiischen Schlichter geleitet wird.

Weiterhin haben sich Samsung und Apple darauf geeinigt, dass sowohl Apple-CEO Tim Cook als auch Samsung-CEO Oh-Hyun Kwon jeweils bis zu 4 Anwälte als Berater mitbringen dürfen. Ein solches Schlichtungsgespräch hatte unter anderem Richterin Lucy Koh nach der letzten Verhandlung von beiden Konzernen verlangt. Die Richterin legte Samsung und Apple nahe, dass man sich besser außergerichtlich einige anstatt die Sache bis aufs Blut vor Gericht aus zu tragen.

[Quelle: ApfelNews]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,443 Sekunden