Apple-Hype geht weiter: Bereits 5 Millionen iPhone 5 verkauft

Geschrieben von

iPhone 5
Alle Jahre wieder: iPhone 5 sprengt die Grenzen! Nachdem der Vorgänger iPhone 4s das erste Verkaufswochenende mit über 4 Millionen Käufern abschloss konnte der neue Meilenstein der Apple-Riege diesen Erfolg nochmals steigern. Zudem wurden schon über 100 Millionen Geräte mit dem neuen iOS 6 ausgestattet. Steve Jobs-Nachfolger Tim Cook kann zufrieden sein…oder vielleicht doch nicht?

5 Millionen verkaufte Smartphones – wir reden nicht von iPhone 4s, iPhone 4, iPhone 3gs etc. – 5 Millionen iPhone der neusten Generation- ein und dasselbe Gerät. Zahlen von denen sich andere Unternehmen gerne eine oder zwei Scheiben abschneiden würden. Dazu kommen noch diejenigen, die sich gerade das iOS 6 heruntergeladen haben, 100 Millionen sollen es laut Apple sein. Der Vorrat ist längst schon wieder aufgebraucht – Produktionsengpässe wie jedes Jahr, wenn ein iPhone die Welt erblickt. Ein hervorragender Start für das Unternehmen aus Kalifornien, möchte man meinen.

Allerdings dürften das die Aktionäre unter uns etwas anders sehen: Das Wertpapier verlor zunächst 15 US-Dollar, da viele Spekulanten gingen von einem Absatz von mindestens 6 Millionen iPhones aus, dem sogenannten „Worst-Case“. Die Erwartungen lagen teilweise im zweistelligen Millionenbereich. CEO Tim Cook gibt sich in der Öffentlichkeit mit den jüngst veröffentlichten Absatzzahlen zufrieden, auch wenn der Apple-Hype einigen Investoren scheinbar zu Kopf gestiegen ist.

Neues Smartphone und Absatz verdoppeln? Die Redaktion schüttelt den Kopf und sagt: iPhone 6 mit Teleporter-Technologie und wir können nochmal drüber reden …

Und jetzt ihr: Welche Innovation müsste ein iPhone haben damit ihr euer altes Smartphone dagegen eintauscht? Schreibt uns in die Kommentare und wir prüfen was möglich ist.

iPhone 5 First Weekend Sales Top Five Million CUPERTINO, California—September 24, 2012—Apple® today announced it has sold over five million of its new iPhone® 5, just three days after its launch on September 21, and more than 100 million iOS devices have been updated with iOS 6, the world’s most advanced mobile operating system. iPhone 5 is available in the US, Australia, Canada, France, Germany, Hong Kong, Japan, Singapore and the UK, and will be available in 22 more countries on September 28 and more than 100 countries by the end of the year. Demand for iPhone 5 exceeded the initial supply and while the majority of pre-orders have been shipped to customers, many are scheduled to be shipped in October.

“Demand for iPhone 5 has been incredible and we are working hard to get an iPhone 5 into the hands of every customer who wants one as quickly as possible,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “While we have sold out of our initial supply, stores continue to receive iPhone 5 shipments regularly and customers can continue to order online and receive an estimated delivery date. We appreciate everyone’s patience and are working hard to build enough iPhone 5s for everyone.

” iPhone 5 is the thinnest and lightest iPhone ever, completely redesigned to feature a stunning new 4-inch Retina™ display; an Apple-designed A6 chip for blazing fast performance; and ultrafast wireless technology*—all while delivering even better battery life.**

Pricing & Availability iPhone 5 comes in either white & silver or black & slate, and is available in the US for a suggested retail price of $199 (US) for the 16GB model and $299 (US) for the 32GB model and $399 (US) for the 64GB model. iPhone 5 is available from the Apple Online Store (www.apple.com), Apple’s retail stores, and through AT&T, Sprint, Verizon Wireless, select Best Buy, RadioShack, Target and Walmart stores and select Apple Authorized Resellers. iPhone 4S is also available for just $99 (US) and iPhone 4 is available for free with a two-year contract.***

iPhone 5 will be available on September 28 in Austria, Belgium, Czech Republic, Denmark, Estonia, Finland, Hungary, Ireland, Italy, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Netherlands, New Zealand, Norway, Poland, Portugal, Slovakia, Slovenia, Spain, Sweden and Switzerland.

* LTE is available through select carriers. Network speeds are dependent on carrier networks, check with your carrier for details. ** Battery life depends on device settings, usage and other factors. Actual results vary. ***

Qualified customers only. Requires a new two year rate plan, sold separately. Apple designs Macs, the best personal computers in the world, along with OS X, iLife, iWork and professional software. Apple leads the digital music revolution with its iPods and iTunes online store. Apple has reinvented the mobile phone with its revolutionary iPhone and App Store, and is defining the future of mobile media and computing devices with iPad.

[Quelle: Apple]

6 Kommentare

  1. Das mit dem beamen wäre doch ganz nett 😉
    Sonst aber auf keinen Fall

  2. Murat Simsek schreibt:

    4,7Zoll Full HD Display 1920*1080 Kein LCD wie sonst immer sondern sollte AMOLED sein
    Quadcore CPU mit je 2GHz die 100% auf dem IOS7 angepasst ist.
    128GB SSD Rom und 8GB DDR4 Ram Speicher.
    GPU Sollte die gleiche grafikpower wie die ATI 7970er Reie haben.
    LTE mit Einstell baren frequenzen die nicht auf irgent ein provider angewiesen ist.
    NFC, Bluetooth 4, Witgeds auf dem Homescreen Wifi Allshare play wie bei Samsung
    Das dass Smartphone sich in ein Controller verwandelt wenn ich Allshare play an hab und es am fernseher angezeigt wird.

    Die iPhones sollten nicht mehr in China oder ähnliches produziert werden für hunger lohn sondern in USA oder Europa.

    UND das ganze sollte unter 800€uro kosten

    • Murat Simsek schreibt:

      Vertrag mit Sony für Playstation Lizens sollte natürlich nicht fehlen.

      Es sollten auch alles PS2 und PS3 spiele drauf laufen wäre auch gerne bereit 25€uro pro spiel zu bezahlen anstatt 2-3€uro wie immer.

      Und das wichtigste was ich vergessen habe Akku sollte so um die 4-5Ah sein damit das Smartphone locker über den tag reicht für viel zocker.

      Camera würde mir 8Megapixel vollkommen ausreichen die sollen eher die qualität verbessern und die ISO wert besser anpassen und ein LED sollte natürlich auch nicht fehlen.

  3. Major Tom schreibt:

    Gehäuse vom iPhone 3, Display vom 4S, Leistung, Dicke und Gewicht vom 5er – das wär’s.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,466 Sekunden