Apple iPhone 6 und die spöttische Konkurrenz

Geschrieben von

Apple iPhone 6 Spott

Es war bei Twitter, Facebook und anderen Kanälen nicht zu übersehen, dass gestern das Apple iPhone 6 offiziell vorgestellt wurde. Das neue Apple-Smartphone ist größer, schneller, schicker und natürlich besser als der Vorgänger, aber das hält die Konkurrenz nicht davon ab sich über den neuen Konkurrenten ein wenig lustig zu machen.

Fast jedes Jahr kann man dasselbe Schauspiel von Neuem betrachten: Stellt Apple ein neues iPhone-Modell vor dann dauert es nicht lange, bis sich die Konkurrenz mit leichtem Spott gegen das Apple-Smartphone in Stellung bringt. So ist es auch dieses Jahr wieder der Fall mit dem Unterschied, dass Apple für das iPhone 6 höchstselbst die Vorlage für den Hohn von Samsung, HTC und Co. gesorgt hat. Ausgerechnet Apple-Ikone Steve Jobs wird als Referenz herangezogen.

Austeilen gegen das iPhone 6

Denn zur Vorstellung des iPhone 5 sagte der viel zu früh verstorbene Apple-Mitgründer und Visionär einmal, dass niemand ein Smartphone mit einem größeren Display als 4 Zoll brauchen würde. Die Größe des iPhone 5 sei absolut perfekt für die einhändige Bedienung, was natürlich eine Steilvorlage für das Wettern gegen das iPhone 6 genutzt wird. Vor allem die philippinische Abteilung von Samsung Mobile macht das via Twitter deutlich und zieht für das iPhone 6 Plus natürlich das eigene Phablet namens Samsung Galaxy Note 4 heran.

Kurz nach der Präsentation des iPhone 6 hatte sich bereits HTC via Twitter zu Wort gemeldet und das iPhone 6 als Nachzügler zur Party der Großen willkommen geheißen. Genau genommen erwähnte HTC im Vergleich zum eigenen HTC One M8 das größere Display, die bessere Performance und das elegante Design. Aspekte, die HTC schon seit einigen Monaten auf dem Markt hat.

Selbst Tech-Blogger Ron Amadeo – bekannt als Redakteur bei AndroidPolice und ars technica – sprang auf den Zug auf und stellte einen Vergleich zum Nexus 4 an. Er beglückwünschte iPhone 6 Käufer zu ihrem „neuen“ Smartphone und wagt einen Blick in die Zukunft, was das iPhone 7 im Jahre 2016 so alles von der heutigen Technik haben könnte.

Auch wenn manches vielleicht nicht gerade als gelungener Seitenhieb auf Apple zu verstehen ist, so sollte man eines jederzeit bedenken: Ein bisschen Humor schadet nie.

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Reaktionen ein Tag nach der Apple Keynote zum iPhone 6

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,447 Sekunden