Apple iPhone 7 nun mit oder ohne 3,5mm Kopfhörer-Anschluss?

Geschrieben von

iphone-7-flashnewsKurz verwirrt: Nur noch wenige Wochen und lange Schlangen werden sich vor den Apple Stores bilden um als einer der ersten ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus kaufen zu können. Doch nach wie vor ranken sich wilde Gerüchte über den möglichen Verzicht des 3,5 mm Kopfhörer-Anschluss zugunsten eines besonders dünnen iOS Smartphone, obwohl die Massenproduktion des Apple iPhone 7 bereits schon angelaufen ist.

iPhone 7 ohne 3,5 mm Buchse

Seit mehreren Tagen hält sich standhaft das Gerücht, welches besagt das Apple erstmals bei dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus auf den separaten Kopfhörer-Anschluss verzichten wird. Dann soll sich der Audiogenuss sich nicht nur von einer analogen zur digitalen Qualität verbessern, sondern auch das iOS Smartphone dünner gestalten. Denn die 3,5 mm Audio-Klinkenbuchse ist augenblicklich bei allen Herstellern das Bauteil, welches neben der Kamera ausschlaggebend für dessen Dicke ist.

Adapter und Kopfhörer schon im Handel

Indirekt wurde dieses Gerücht auch schon bestätigt, da erste Zubehör-Hersteller bereits einen entsprechenden Adapter, von einem Lightning- zu einem Klinken-Stecker, gelistet haben. Unabhängig davon dass es auch schon Stereo-Kopfhörer wie den Philips Fidelio M2L mit einem Apple Lightning Stecker gibt.

Das Phänomen gänzlich auf eine Kopfhörerbuchse zu verzichten ist nicht sonderlich neu. Nicht nur das Lenovo kürzlich für sein Moto Z und Moto Z Force auf diesen Anschluss verzichtet hat (zum Beitrag), auch das ehemalig LeTV und heute LeEco getaufte Unternehmen hat bei dem LeEco Max 2 auf diesen verzichtet und bringt die Musik nun aus dem USB Type-C Anschluss.

LeEco Le 2 Familie: Groß, schnell und ohne Audio-Buchse

Kopfhörer-Anschluss und Dual-SIM

Doch seit heute hat sich das Rad der Gerüchte erneut gedreht, sodass nun die Kollegen von PhoneArena berichten, laut Informationen des Apple Zulieferer Rock Fix Bildmaterial vorliegen zu haben, welches einen separaten 3,5 mm Kopfhörer-Anschluss dokumentieren.
Weiterhin zeigen die Fotos, dass sowohl das 4,7 Zoll große iPhone 7 als auch das 5,5 Zoll große iPhone 7 Plus über einen Dual-SIM-Kartenslot verfügen werden.
Wenn das so kommt, dann wäre das ja die Innovation des Jahrhunderts die sich da Apple hat garantiert patentieren lassen.

iPhone 7 Massenproduktion ist gestartet

Und um die Stimmung weiter an zu feuern, hat auch Leaker Steve Hemmerstoffer am Wochenende seinen Senf rund um die iPhone 7 Spekulationen abgelassen. Er sagt dass die Produktion des iPhone 7 über Pegatron bereits angelaufen ist. Foxconn soll mit der Massenproduktion des Apple iPhone 7 Plus beauftragt sein und ebenfalls unmittelbar die Fertigung aufnehmen.

[Quelle: PhoneArena | OnLeaks]

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


196 Abfragen in 0,431 Sekunden