Apple iPhone 7 zeigt sich in einem ersten Video

Geschrieben von

apple-iphone-7-flashnews_2Nachdem gestern im Laufe des Tages erste Fotos des mögliche Apple iPhone 7 aufgetaucht sind, folgt allen Anschein nach aus der selben Quelle nun ein kurzes Video, welches zumindest einige Fragen der vergangenen Tage zum nächsten Apple Smartphone beantwortet.

Ein neues Apple iPhone steht an

Wie jedes mal wenn ein neues iPhone ansteht sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren, vergeht auch dieses Jahr kaum ein Tag an dem nicht zum iPhone 7  – dessen Name nach wie vor nicht bestätigt ist – ein Mockup, Leak, Gerüchte oder Spekulationen an das Tageslicht gelangen. Doch am heutigen Tage haben wir es nicht nur mit Fotos zu tun sondern auch einem handfesten Video.

iPhone 7 nun wirklich ohne 3,5 mm Buchse

Das Material stammt vom französischen Whistleblower Steve Hemmerstoffer aka OnLeaks, welcher selbst ebenfalls seine Verwunderung über die allen Anschein nach vorinstallierte Test-Software auf dem iPhone 7 äußert. Eigentlich sollte sich auf dem die neueste Version des mobilen Betriebssystem mit iOS 10 befinden. Allen Anschein nach handelt es sich um das im folgenden Video zu sehende Apple iPhone 7 nach wie vor um einen Prototypen.

Dennoch bestätigt uns Video und Fotos die endlose Diskussion im Bezug auf den fehlende 3,5 mm Klinkenbuchse für einen Stereo-Kopfhörer (zum Beitrag). Denn dieser fehlt nun in der Tat auf der Unterseite. Was nicht fehlt ist der in den vergangenen Tagen viel diskutierte Homebutton, welcher zugunsten dem Staub-und Wasserschutz nach IP-Zertifizierung als Hardware Bauteil fehlen und zugunsten eines kapazitiven Softbutton über das drucksensitive 3D-Touch Display realisiert werden sollte.

Ebenfalls schön auf den Fotos zu erkennen, ist die leicht hervorstehende Kameralinse links oben neben der Mikrofon-Öffnung und dem LED-Flashlight. Auch die Antennen sind wie auf den zuvor aufgetauchten Leaks in den Rand gewanderten und bilden so eine symmetrische Optik auf die Rückseite.

Am 7. September ist es soweit

Nach wie vor soll Apple das Ende der IFA 2016 in Berlin als Zeitpunkt nutzen um auf einer entsprechenden Keynote in Cupertino das iPhone 7 oder iPhone 6SE der Öffentlichkeit zu präsentieren. Genauer gesagt soll es Mittwoch der 7. September sein an dem uns Tim Cook das nächste große Ding vorstellen wird. Lange Schlangen vor den Apple Stores dürften sich dann kurz vor dem 16. September bilden, an dem der Konzern weltweit mit dem Verkauf des neuen iPhone starten will.

[Quelle: Nowhereelse]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,457 Sekunden