Apple stellt gezwungenermaßen E-Mail Push Service in Deutschland ein!

Geschrieben von

Apple vs. MotorolaAch du meine Nase! Apple gab soeben auf seiner Supportseite bekannt das man aufgrund der durch Motorola Mobility initiierten Patentklage keine iCloud und MobileMe E-Mails derzeit auf iOS-Geräte Deutschland weit  pushen kann. Der manuelle E-Mail Empfang durch öffnen der E-Mail Applikation ist davon nicht betroffen. Apple hält das Patent von Motorola für ungültig und legt Berufung ein.

Bei einem MobileMe-Account wirkt sich die Deaktivierung des Push-Service auch auf den Kontakte- und Kalender-Service für diesen Account aus. Um den Push-Service für Kontakte und Kalender beizubehalten, lassen Sie unter „Zeitplan wählen“ einfach die Einstellung „Push“ ausgewählt und rufen Sie Ihre E-Mail danach manuell ab.

Wir in der Redaktion von anDROID News & TV versuchen uns ja im Grunde immer so neutral wie möglich zu halten, doch ist dies ja nun kein Einzelfall mehr wo Patentstreitigkeiten auf dem Rücken der Endverbraucher ausgetragen werden.
Für welches Betriebssystem man auch immer sympathisieren mag, so  sind wir doch der Meinung das nun auch mal wieder Schluss sein sollte und eventuell andere Instanzen  diesen globalen Patentkrieg beenden müssen.

[Quelle: Apple | via iSzene]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Pingback: [24/02/11] -Daily short Top 5- » anDROID News & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,428 Sekunden