Apple und Samsung planen angeblich 12″ Tablets

Geschrieben von

Apple und Samsung planen angeblich 12 Tablets

Der südkoreanische Konzern Samsung ist zwar der größte Smartphone-Hersteller der Welt, in der Welt der Tablets spielt Samsung dagegen eine recht kleine Rolle. Hier ist Apple mit seinem iPad noch immer der größte Hersteller, auch wenn die Marktanteile zusehends zu schwinden beginnen. Grund genug sich nach neuen Feldern im Markt umzuschauen, um die eigene Position wieder zu stärken.

Während Apple mit seinem iPad und dessen 9,7″ großen Display lange Zeit das Maß aller (Tablet)Dinge gewesen ist, verlagert sich der Markt immer stärker in Richtung der 7″ Tablets. Hier sind besonders das Kindle Fire von Amazon und das Nexus 7 von Google bzw. ASUS am stärksten vertreten und das so stark, dass Apple mit dem iPad Mini kontern musste. Das reicht aber weder Apple noch Samsung und so schauen sich beide Konzerne laut dem Branchenprotal DigiTimes nach neuen Möglichkeiten um. Wie zum Beispiel noch größere Tablets mit 12″.

 

Groß größer, zu große Tablets?

Die Informationen auf die sich die DigiTimes beruft kommen direkt aus der Zulieferer-Industrie, bei denen die Hersteller für ihre Geräte Komponenten ordern. Hauptsächlicher Grund dafür soll der große Konkurrenzkampf im Bereich der kleinen Tablets sein, nachdem die Nachfrage nach 10″ Tablets allgemein stark nachgelassen hat. Und damit man diese Einbußen abfangen kann, planen beide Kontrahenten angeblich einen komplett neuen Markt mit besonders großen Tablets zu schaffen, was über kurz oder lang noch eine Spur schärfer kleinere Notebooks vom Markt vertreiben könnte.

Samsung wird allerdings nachgesagt, dass der Konzern aggressiver bei der Entwicklung entsprechender Tablets vorgehen könnte als Apple. Denn beim Konkurrenten aus Cupertino könnte ein größeres iPad die MacBook Air Modelle mit 11,6″ und 13,3″ Display kannibalisieren und das dürfte etwas sein, was zumindest Apple verhindern will. Übrigens wird erwartet, dass die Vorhaben von Apple und Samsung bis auf Weiteres konkurrenzlos bleiben werden, da die anderen Hersteller von 10″ Tablets erst einmal abwarten wollen, wie sich die Riesen-Tablets so am Markt behaupten werden und von den potentiellen Kunden angenommen werden. Lediglich Archos hat mit dem FamilyPad und dessen Nachfolger einen Vorstoß in größere Regionen unternommen.

[Quelle: DigiTimes | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,505 Sekunden