Arbeitet HTC an einer Outdoor-Aufsteck-Kamera?

Geschrieben von

HTC Aufsteck-Kamera

Am 8. Oktober hat HTC eingeladen zu einer kleinen Presseveranstaltung, zu welcher es keine genaueren Infos gibt. Könnte man meinen aber nun sind erste Hinweise aufgetaucht was der taiwanische Konzern zu zeigen haben könnte und es handelt sich tatsächlich um etwas Kamera-bezogenes. Aber nicht das was man erwartet hätte.

Denn geht es nach einem Bericht von Bloomberg, dann wird HTC an besagtem 8. Oktober keine Verbesserung von Ultrapixel und Duo Kamera zeigen (zum Beitrag), sondern eine von Sony inspirierte Ansteck-Kamera. Allerdings soll sich diese dahingehend unterscheiden, dass die HTC-Version ein robusteres Gehäuse hat und mit einer GoPro vergleichbar sei. Das äußert sich durch ein Wasserdichtes Gehäuse mit gummierter Oberfläche was sie ideal für Outdoor-Sportler machen soll.

[Test] Sony Smart Shot DSC-QX10: Fotografieren neu definiert

Die Auflösung des Sensor soll dem Bericht zufolge bei hohen 16 Megapixel liegen. Mehr Infos hat allerdings auch Bloomberg nicht bis auf das Detail, dass die HTC-Kamera neben Android auch iOS unterstützen soll und HTC passende Apps anbieten will. Die Verbindung erfolgt über WLAN und Bluetooth. Weiter heißt es in dem Bericht, dass der Konzern mit diesem Gerät sich ein neues finanzielles Standbein aufbauen will, um das voraussichtlich zwölfte Quartal in Folge mit sinkenden Umsatz aufzufangen.

Ob die Strategie aufgeht und die Aufsteck-Kamera für den Außeneinsatz in der Wildnis besser läuft als das Sony-Original wird sich wohl Anfang kommendes Jahr zeigen.

[Quelle: PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,412 Sekunden