Arbeitet LG an einer Alternative zum Snapdragon 810?

Geschrieben von

LG

Die Markteinführung des ersten Android Smartphone mit einem Snapdragon 810 steht in Form des LG G Flex 2 kurz bevor. Allerdings gab es etliche unschöne Gerüchte zu dem Prozessor, sodass der Ruf nach mehr brauchbaren Alternativen laut wird. Der südkoreanische Konzern könnte neusten Gerüchten zufolge vielleicht sogar selbst für eine Alternative sorgen.

Der dominierende Lieferant für Smartphone-Prozessoren ist in der Oberklasse zweifelsohne Qualcomm. In nahezu allen besseren Android Smartphones steckt ein SoC (System-on-a-Chip) der Kalifornier drin und lediglich Samsung sowie HUAWEI können auf eigene Entwicklungen zurückgreifen. Insofern sind Smartphone-Hersteller wie Sony, HTC, Motorola oder LG auf die Chips von Qualcomm angewiesen. Wozu das führen kann, konnte man in den letzten Wochen zu Genüge lesen (zum Beitrag). Allerdings kündigt sich nun eventuell neue Konkurrenz an.

LG als Prozessor-Hersteller?

Laut Gerüchten aus der südkoreanischen Industrie soll wohl von LG ein eigener Prozessor kommen, welcher ursprünglichen Plänen zufolge den Snapdragon 810 hätte ersetzen können. Aufgrund von technischen Problemen – der Chip wurde wohl viel zu heiß – stampfte der Konzern das Projekt kurzerhand wieder ein. Als Folge dessen kann sich das Team aus Ingenieuren kurzerhand der Entwicklung eines anderen SoC widmen, der in nahezu allen Belangen besser ist und auf die erst vor kurzem vorgestellte Cortex A72 Architektur von ARM setzt (zum Beitrag).

Der eingestellte Prozessor könnte übrigens derjenige sein, der vor längerer Zeit mal für beeindruckende Werte im AnTuTu-Benchmark sorgte (zum Beitrag), aber das ist nur Spekulation. Zumal der erste Marktreife Prozessor namens LG NUCLUN im LG G3 Stylus anscheinend nicht ganz die Erwartungen erfüllt hat. Die Konkurrenz ist jedenfalls riesig, was in der letzten Android Talk Folge ein Thema war:

Gefertigt wird der noch namenlose SoC in einer Strukturgröße von 20 Nanometer von TSMC und beherbergt gleich vier der Cortex A72 Kerne, die mit vier A53 Kernen kombiniert werden. Den Gerüchten zufolge will LG zudem auf eine noch unbekannte Mali-GPU von ARM setzen, was derzeitigen Spekulationen nach fast nur eine Mali T880 sein kann.

Wann der neue von LG entwickelte Smartphone-Prozessor für Oberklasse-Geräte erscheinen wird ist noch nicht bekannt. Da die ersten Modelle mit einem ARM Cortex A72 jedoch frühestens für 2016 erwartet werden, ist eine Vorstellung noch in diesem Jahr sehr unwahrscheinlich. Es wäre gar nicht mal so weither geholt, wenn das LG G5 mit eben diesem Prozessor ausgerüstet wird.

[Quelle: DT]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,401 Sekunden