ARCHOS 50c und 55 Platinum: Android Smartphone ab 100 Euro

Geschrieben von

archos_heliumARCHOS war auf der IFA 2015 in Berlin einer der wenigen Smartphone Hersteller, die mit einem umfangreichen Portfolio an neuen Devices glänzen konnten. Doch nur wenige Tage nach der Messe gibt es mit dem ARCHOS 50c Platinum und dem ARCHOS 55 Platinum zwei weitere Android Smartphones die mit einem Preis ab 100 Euro auf den ersten Blick hin sehr attraktiv wirken. Schauen wir doch einmal was wir an Technik für einen solchen Preis bei ARCHOS erwarten können.

ARCHOS 50c und 55 Platinum

Zugegeben fällt es auch mir immer schwerer den Überblick bei dem französischen Hersteller zu behalten. Gab es auf der IFA mit dem ARCHOS Diamond Plus und Diamond S sowie den ARCHOS 50 Cesium und 50e Helium bereits schon vier von uns vorgestellte Smartphones, so setzt das französische Unternehmen diese Woche mit den ARCHOS 50c (158 g) und 55 Platinum (164 g) noch einen oben drauf, sodass selbst Samsung erblasst in welchem Tempo das vonstatten geht.

Mehr und mehr kristallisiert sich das ARCHOS zu einem Hersteller von Einsteiger bis Mittelklasse Smartphones zu denen auch die beiden heutigen Kandidaten zweifelsohne zu zählen sind. Während beide Android 5.1 Lollipop Smartphone von technischer Seite her nahezu identisch sind unterscheiden sie sich dennoch augenscheinlich durch ihre Gehäusegröße und dem Display. Das ARCHOS 50c Platinum hat insofern ein 5 Zoll großes IPS Display, welches mit 1.280 x 720 Pixel (294 ppi) auflöst. Dem gegenüber steht das ARCHOS 55 Platinum das mit einem – wie schon fast zu erraten – ein 5,5 Zoll großes IPS Display hat, welches ebenfalls mit 1.280 x 720 (267 ppi) Pixel auflöst. Bis auf die unterschiedlichen Akkukapazitäten von 2.400 mAh für das 55 Platinum,  zu 2.000 mAh des 50c Platinum, sind beide ARCHOS Smartphones technisch gesehen identisch.

  • CPU: MediaTek Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz maximaler Taktfrequenz
  • GPU: Mali 400
  • RAM: 1 GB
  • FLASH: 8 GB (via MicroSD-Card erweiterbar)
  • Kamera: 13 Megapixel (back) / 2 Megapixel (front)
  • Dual-SIM-Kartenfunktion (1x Mini-SIM und 1x Micro-SIM)
  • ARCHOS Fusion Storage

Keine Frage, wir haben es hier bei den beiden Android Smartphones mit zwei Einsteiger Modellen zu tun, was sich auch in dem Preis von 99,99 Euro für das ARCHOS 50c Platinum und 129,99 Euro für das 5,5 Zoll große 55 Platinum widerspiegelt. ARCHOS packt den beiden Geräten, deren Kunststoffgehäuse in Indigo Blau daher kommen, zusätzlich noch eine Display-Schutzfolie sowie ein Crystal Case mit bei.
Wessen Interesse nun geweckt ist, sollte die beiden Devices ab Anfang Oktober im deutschen Handel finden.

Eins Sache liegt mir aber noch auf dem Herzen, die ich euch nicht unterschlagen möchte. Denn wenn es auch in Kürze mit der Einführung von Android 6.0 Marschmallow deutlich besser um die Speicherverwaltung der MicroSD-Speicherkarte steht, ist der französische Hersteller einer der Ersten, die durch ARCHOS Fusion Storage die Möglichkeit bietet, seinen gesamten externen Speicherplatz als Systemspeicher einzubinden und so ohne Probleme auch alle Apps darauf installiert werden können.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,463 Sekunden