[Update] Ascend D1 Quad XL von Huawei erneut verschoben

Geschrieben von

Der diesjährige Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona hatte einiges an Überraschungen bereit gehalten. Nicht nur das Intel mit seiner Medfield-Plattform und dem Atom Z2460 eine ernsthafte Konkurrenz für ARM-basierte CPU’s vorstellte, nein auch die chinesischen Hersteller trumpften mit sehr guten Premium-Modellen auf. Nur ist von denen hierzulande wenig bisher zu sehen.

Besondere Aufmerksamkeit erhielt vor allem Huawei, der bisher eher für Einsteiger-Smartphones, UMTS-Sticks und dergleichen bekannt war. Mit den Smartphone-Modellen Ascend P1 und Ascend D1 Quad/Quad XL beeindruckte der Konzern auf ganzer Linie. Nicht nur das Huawei sehr schlanke Smartphones mit sehr guten inneren Werten vorstellte, vor allem die angedachten Verkaufspreise ließen deutlich aufhorchen. Laut Konzernaussagen wolle man seine Geräte bis zu 20% günstiger als vergleichbare Konkurrenzprodukte auf den Markt bringen. Und um das noch zu toppen, setzten die Chinesen beim Ascend D1 Quad und dessen Schwestermodell Ascend D1 Quad XL auf einen Quadcore aus eigener Entwicklung und Herstellung. Dieser wird ebenfalls im MediaPad 10 FHD zum Einsatz kommen, einem Tablet mit 10,1″ FullHD Display.

Viele hegten Hoffnungen, dass durch Huawei’s Bestrebungen der Markt wieder in Bewegung kommt, was er zwar auch tat. Nur ohne Huawei, denn bisher sind weder das MediaPad 10 FHD noch das Ascend D1 Quad XL im deutschen Handel erhältlich. Eigentlich sollte das Ascend D1 Quad XL bereits nach einer ersten Verschiebung im August bzw. September erhältlich sein, nun ist es jedoch Mitte November, ebenfalls das MediaPad 10 FHD. Bisher hat sich Huawei dazu nicht geäußert, denkbar sind allerdings Produktionsprobleme bei dem Quadcore K3V2 aus Eigenentwicklung, welcher bei TSMC in 40nm Strukturbreite gefertigt wird.

 

Update

So wie es aussieht, soll das Ascend D1 Quad XL tatsächlich Anfang November kommen laut Huawei, was für sich genommen allerdings auch wieder ein ziemlich großer Zeitrahmen wäre. Wir sind gespannt ob Huawei dieses Mal den Termin einhalten kann. So oder so dürfte der chinesische Konzern den Großteil der potentiellen Käufer bereits verloren haben, nachdem das Gerät beim MWC 2012 einschlug wie die sprichwörtliche Bombe. (Danke Floeschie für den Hinweis).

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

7 Kommentare

  1. Pingback: Anonymous

  2. Huawei stellt sich selbst ein Bein. Eigentlich heiß erwartet und viele wollten es tatsächlich mal antesten, jetzt ist der Zug bald schon abgefahren. Müssten es wirklich sehr günstig rausbringen um noch was zu reißen.

  3. Pingback: Kraftprotze im Ring: Aktuelle Quadcores im Kräftevergleich | anDROID NEWS & TV

  4. Pingback: Huawei Honor 2 macht die Runde: HD-Display und Quadcore für die Mittelklasse? | anDROID NEWS & TV

  5. Floeschie schreibt:

    Angeblich erscheint es Anfang November:

    https://twitter.com/HUAWEI_DACH/status/261056007319482368

  6. Pingback: Ascend D2: Huawei stellt Galaxy-Note-Konkurrenten vor | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,445 Sekunden