Ascend D2: Huawei stellt Galaxy-Note-Konkurrenten vor

Geschrieben von

Gestern noch mussten wir für hoffnungsvolle Kaufwillige für ein bestimmtes Huawei-Smartphone eine Absage erteilen, schon kommen wieder andere Neuigkeiten aus dem Land des Lächelns. Denn was Samsung mit seinem Galaxy Note begründete und fast 1 Jahr lang unbehelligt bedienen konnte, bekommt nach und nach immer mehr Konkurrenz. Neuster Mitspieler bei den Smartlets: Das Ascend D2.

Das Galaxy Note ist mit seinem 5,3″ Display wahrlich auffallend gewesen, dessen Nachfolger mit 5,5″ nicht minder und dennoch sind beide Modelle nach wie vor die Marktführer in ihrem Segment. Wenn es nach Huawei ginge aber nicht mehr allzu lange denn mit dem Ascend D2 erweitert der chinesische Konzern seine Produktpalette. das man sich technisch eher am Galaxy Note 2 denn am ersten Galaxy Note orientiert, sollte eigentlich klar sein, auch wenn eher wenig über den neuen Mitbewerber bekannt sind.

  • 5″ FullHD Display
  • 1,5 GHz schneller Quadcore
  • 13 Megapixel Kamera, 1,3 Megapixel Frontkamera
  • 3.000 mAh
  • Android 4.1 Jelly Bean

Zum Beispiel beim verbauten Quadcore gibt es (noch) keine näheren Informationen, ob es nun beispielsweise ein K3V2 aus eigener Produktion ist oder ein Snapdragon S4 Pro. Ebenso wenig bekannt sind die Speicherausstattung, die Ausmaße des Gehäuses oder die Auflösung des Displays. Zudem soll das Ascend D2 irgendwann im Jahre 2013 auf dem chinesischen Markt erhältlich sein, nach Europa bzw. Deutschland wird es seinen Weg höchstwahrscheinlich nicht finden, wie das kleinere Honor 2. Möglich, dass Huawei auf dem MWC 2013 wieder zugegen sein wird und eine europäische Version des Ascend D2 zeigt.

Angesichts der immer wieder verschobenen Highend-Smartphones und -Tablets sowie der Absage eines europäischen Honor 2, dürfte Huawei mit einem enormen Image-Verlust zu kämpfen haben. Und dann ist da noch die Sache mit den Spionage-Vorwürfen der US-Administration. Von Interesse dürfte aber erst mal etwas anderes sein, zum Beispiel ob ihr denn überhaupt einen Galaxy-Note-2-Gegenspieler von Huawei in die nähere Auswahl ziehen würdet. Teilt uns eure Gedanken zu dem neuen Displayriesen in den Kommentaren mit.

[Quelle: ZOL | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

5 Kommentare

  1. Ich hätte gerne ein Note 2 Nexus, dann ist alles gut. Aber wie es aussieht wird es wohl in naher Zukunft kein Nexus in 5 oder sogar 5,5 Zoll geben. Schade! Huawei ist mir persönlich suspekt.

    • Die Nexus-Marke ist ja auch nicht für den Massenmarkt bestimmt, weswegen Google lediglich Das-kann-die-Plattform-Smartphones bauen wird, bzw. bauen lassen eher.

  2. Nicht für den Massen-Markt, aber für mich als Nerd das Smartphone überhaupt! Meiner Frau ist das auch völlig egal! Hauptsache es geht und sieht gut aus. 🙂 Die Updates sind für mich das „A“ & „O“. Sonst hätte ich schon ein Note 2. Es reizt mich …. Furchtbar diese Androidsucht.

  3. Pingback: -Daily short Top 5- | anDROID NEWS & TV

  4. Pingback: Huawei Ascend D2: Das nächste Highend-Smartphone aus China | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,432 Sekunden