Asphalt 8 Airborne für 89 Cent im Play Store gelandet

Geschrieben von

Asphalt 8 Airborne für 89 Cent im Play Store gelandet

Dieser Tage ist mal wieder Messezeit für Spieler in Köln angesagt, denn die GamesCom 2013 hat seit heute ihre Pforten für Endkunden geöffnet und passend dazu hat Gameloft mit Asphalt 8 Airborne den neusten Teil seiner Rennspiel-Reihe für iOS und Android freigegeben. Für den kleinen Geldbeutel verspricht der französische Publisher einmal mehr Spielspaß ohne Grenzen und das sogar in der Luft.

Die Asphalt-Reihe selbst hat sich über die Jahre hin von einfachen Handys klammheimlich auch auf Smartphones geschlichen, wo sie mittlerweile mit zu den beliebtesten Rennspiel-Serien zählt. Allerdings darf man bei der Asphalt-Reihe nicht allzu viel Realismus erwarten, denn die Gameloft-Reihe ist ein reiner Arcade-Racer und das sieht man trotz etlicher lizenzierter Fahrzeuge bei Asphalt 8 Airborne deutlich: Erstmals könnt ihr Geld-einbringende Tricks nicht nur auf der Strecke sondern ebenso in der Luft vollführen. Willkommen in der Welt von Airborne!

Und damit die Hatz nach dem nächsten Highscore auf Dauer erfreut, hat sich Gameloft gleich mal die Lizenzen für satte 47 verschiedene Fahrzeuge gesichert, von Mercedes über BMW, Porsche, Ferrari bis hin zu Lamborghini oder Bugatti. Für den Luxusauto-Narren gibt es etliches zu bestaunen und digital auszufahren, zumal laut Gameloft etwa 80% des digitalen Fuhrparks neu hinzugekommen sind, anstatt einfach nur aus den Vorgängern zu übernehmen. 9 verschiedene Locations gibt es im neusten Asphalt-Teil, wo ihr euch in 180 verschiedenen Events verteilt auf ganze 8 Saisons unter Beweis stellen könnt. Oder es geht Online gegen bis zu 8 Gegner zu Werke, um euer mit Tricks nur so gespicktes fahrerisches Können zur Schau zu stellen. Und wer mal keine Zeit hat: Wie Real Racing 3 von EA Mobile bietet Asphalt 8 Airborne einen asynchronen Multiplayer, bei dem ihr eure Runden dreht und dann mit der Konkurrenz vergleicht.

Wie nicht anders zu erwarten, setzt Gameloft bei Asphalt 8 Airborne auf eine erneut deutlich verbesserte Grafik, welche besonders auf hochauflösenden Displays zur Geltung kommt. Darüber hinaus gibt es neue Effekte wie Lichtreflektionen und Spiegelungen auf dem digitalen Lack aber auch unter der Haube hat Gameloft etwas geschraubt. So kommt eine neue Physik-Engine zum Einsatz, welche das Fahrverhalten der Edel-Karossen realistischer gestaltet und reaktionsfreudiger ausfallen lässt.

Wer jetzt Lust bekommen hat, kann Asphalt 8 Airborne für günstige 89 Cent im Google Play Store kaufen und sieht bereits am Preis, dass Gameloft einmal mehr auf In-App Käufe für Credits und bestimmte Fahrzeuge setzt. Und ihr braucht mindestens 1,53 GB an freiem Speicher, damit ihr auf (fliegende) Punktejagd gehen könnt.

Asphalt 8: Airborne
Entwickler: Gameloft
Preis: Kostenlos+
[Quelle: Gameloft]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,413 Sekunden