ASUS App Editorial: [05] ASUS Dialer und Kontakte App

Geschrieben von

asus-dialer-contacts-appEines der wichtigsten Anwendungen auf einem Smartphone, ist aller Wahrscheinlichkeit nach seine eigentliche Bestimmung – das Telefonieren. Wie bei Android üblich lässt sich aber auch die sogenannte Dialer App in enger Verbundenheit mit der Kontakte App austauschen. Und was liegt da näher im Zuge unserer ASUS App Editorial Serie, auch einmal bei dem taiwanischen Hersteller Ausschau nach einer ASUS Dialer und Kontakte App zu halten. Denn die in Verbindung mit der ZenUI Benutzeroberfläche vorinstallierte Anwendung lässt sich auch für alle anderen kostenlos nutzen und das mit erstaunlichen Fähigkeiten.

Im fünften Teil unserer ASUS App Editorial Serie rund um die Apps des taiwanischen Herstellers ist heute die Telefon-App namens ASUS Dialer und Kontakte an der Reihe. Im Gegensatz zur PixelMaster Kamera-App (zum Beitrag) steht diese auch wieder anderen Geräten zur Installation bereit – sofern es nicht gerade ein Android-Tablet mit Telefon ist.

Einzige Voraussetzung ist, dass auf dem Android Smartphone mindestens Android 5.0 Lollipop installiert ist. Frühere Android-Versionen werden leider nicht unterstützt.

ZenUI Dialer & Kontakte
Preis: Kostenlos
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot
  • ZenUI Dialer & Kontakte Screenshot

ASUS Dialer und Kontakte

Nach dem Start unterscheidet sich die Telefon-App von ASUS kaum von anderen Lösungen im Play Store oder gar der vorinstallierten App des Herstellers. Im ersten Bildschirm ist die Zifferntastatur eingeblendet mit der Telefon-Taste zum Starten eines Gesprächs und – sofern vorhanden – die zuletzt geführten Gespräche.

[Expertentipp: Über den kleinen Pfeil am rechten Rand lässt sich das Anruferprotokoll mit allen Anrufen sowie SMS-Nachrichten des Kontaktes aufrufen.]

Über die Zifferntastatur kann man die ersten Ziffern der Rufnummer eingeben und bekommt automatisch passende Vorschläge aus den Kontakten angeboten, die sowohl nach übereinstimmenden Ziffern als auch passenden Namen sortiert werden.
Alternativ kann man auch das Symbol mit dem Mikrofon rechts unten drücken und einfach per Sprachbefehl einen gespeicherten Kontakt anrufen.

 

Favoriten

Auf der zweiten Seite der ASUS Dialer und Kontakte App finden sich die Favoriten wieder, die man bequem über das Plus-Icon rechts unten verwalten kann. Je nachdem welcher Kontakt denn nun wichtiger ist, lässt sich dieser in den Optionen für diese Reiter weiter nach oben schieben.

Kontakte

In diesem Reiter der ASUS Dialer und Kontakte App finden sich wie schon der Name sagt, alle auf dem Android Smartphone gespeicherten Kontakte wieder. Diese kann man über ein kleines Drop-Down-Menü auf Wunsch auch nach bestimmten Speicherorten sortieren lassen wie SIM-Karte, lokal auf dem Gerät gespeichert oder in einem Cloud-Konto.

Gruppen

Bei dieser Funktion kann man seine Kontakte nach Belieben einzelnen Gruppen zuordnen, wenn man eine Nachricht zum Beispiel an eine bestimmte Gruppe verschicken will. Ist besonders hilfreich wenn man beruflich oder privat immer wieder mit bestimmten Personengruppen zu tun hat.

VIP

Gewissermaßen eine Sonderstellung nimmt bei den Kontaktgruppen der Status VIP ein. Im Gegensatz zu einfachen Kontaktgruppen kann die ASUS Dialer und Kontakte App diese Kontakte inklusive ihrer Anrufprotokolle auf eine verbundene Smartwatch übertragen und das während eines Telefonats.

Sperrfunktion

Ein Anrufer nervt oder man will keine Werbeanrufe von einer kostenpflichtigen Rufnummer mehr haben? Dann ist die integrierte Sperrfunktion und Rufnummern-Firewall der ASUS Dialer und Kontakte App genau richtig. Standardmäßig ist das intelligente Sperren aktiviert, man kann dies allerdings auch auf fest definierte Regeln wie das Sperren aller unbekannten Rufnummern oder auch Anrufe plus SMS ausdehnen.

Einstellungen

Auch wenn die ASUS Dialer und Kontakte App für eine Vielzahl an Android Smartphones zum Download angeboten wird, gibt es einige exklusive Funktionen für die Zenfone-Modelle von ASUS wie dem ASUS Zenfone 2 Deluxe (zum Test).

Dazu zählt die Möglichkeit, das Hintergrundbild während eines Telefonats verschwommen darzustellen, ein hinterlegtes Kontaktbild für den jeweiligen Anruf des Kontaktes festzulegen oder das Telefonprotokoll für VIP-Kontakte auf einer verbundenen ZenWatch anzuzeigen.

[Expertentipp: Im Bereich „Personalisierte Einstellungen“ kann wahlweise eine dunkle Oberfläche für die ASUS Dialer und Kontakte App einstellen, wenn man häufiger Nachts telefoniert.]

Einstellungen für alle Geräte wiederum umfassen die Wähltastatur (Geschwindigkeit der Tastatur-Animation, Tastatursprache für die Schnellsuche, etc.), diverse Optionen für Kontakte (Nur Kontakte mit Rufnummern anzeigen, Speicherort des Kontaktes, Reihenfolge der Sortierung, etc.) oder auch die Sperrfunktion für einzelne Rufnummern. Bei den Zenfone-Modellen von ASUS kann man in diesem Bereich sogar SMS-Nachrichten verwalten.

 

Fazit

Auch wenn die ASUS Dialer und Kontakte App auf den ersten Blick eine von vielen kostenlosen Telefon-Apps im Google Play Store ist, so kann sie mit einigen cleveren Funktionen wie der Blockierliste für unbekannte Rufnummern, einem Nachtmodus oder umfangreichen Gruppenfunktionen aufwarten. Vor allem die Unterstützung für Dual-SIM-Geräte ist ein nicht zu verachtender Vorteil der App. Und das Beste: Sie ist nicht ASUS-exklusiv.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


199 Abfragen in 3,182 Sekunden