ASUS App Editorial: [07] ASUS Rechner App

Geschrieben von

ASUS Rechner App

Mit einer Vielzahl an ASUS-eigenen Apps wird man auf den Android-Geräten des Herstellers fast schon erschlagen, dabei sind die kleinen Helferlein wie die Rechner App durchaus kleine Software-Perlen. Vor allem dann, wenn sie nicht an ein Zenfone 2 gebunden sind und auf einer Reise das Shoppen mit fremden Einheiten ungemein erleichtern.

Im nunmehr siebten Teil unserer ASUS App Editorial Serie steht mit der ASUS Rechner App ein Toll im Mittelpunkt, welches auf den ersten Blick etwas unscheinbar wirkt. Nahezu jeder Hersteller eines Android Gerätes installiert eine solche App auf seinen Geräten bereits vor – mal mit mehr und mal mit weniger umfangreichen Funktionen.

ASUS geht mit einigen seiner Apps einen gänzlich anderen Weg im Vergleich zur Konkurrenz: Nicht nur das alle ASUS-eigenen Apps über den Google Play Store aktualisiert werden, manche wie eben der Rechner lassen sich auch auf Nicht-ASUS-Geräten installieren.

Rechner – Widget/Floating

Vorausgesetzt werden für die Installation mindestens Android 4.1 Jelly Bean als Betriebssystem. Ob man sie auf einem Android Smartphone oder Android Tablet nutzen will spielt hierbei keine Rolle.

Schnelles Rechnen mit der ASUS Rechner App

Nach dem Start der App begrüßt einen die bekannte Oberfläche eines Taschenrechners. Neben den vier Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division kann man auch Prozentrechnung durchführen und auch negative Werte zur Berechnung nehmen. Mit einer Wischgeste nach links wechselt man in den wissenschaftlichen Modus der ASUS Rechner App, wo sich ganz dem Namen entsprechend wichtige mathematische Funktionen nutzen lassen. Neben trigonometrischen Funktionen stehen auch Zwischenspeicher, logarithmische und Exponentialfunktionen zur Verfügung. Im Prinzip bietet die ASUS Rechner App alles was man an mathematischen Möglichkeiten im Alltag benötigt.

Worin sich die ASUS Rechner App allerdings von anderen Apps unterscheidet, sind die kleinen Zusatzfunktionen. So kann man eine Vielzahl an Maßeinheiten aus den Bereichen Entfernung/Größe, Fläche, Gewicht, Volumen und Geschwindigkeit in die verschiedensten Maßeinheiten umwandeln lassen. Sehr hilfreich wenn eine Reise ins British Commonwealth oder die USA macht, wo Meilen und Pfund als Maßeinheiten genutzt werden.
Zu erreichen ist der Einheitenrechner über das Slideout-Menü auf der linken Seite der ASUS Rechner App.

Für den praktischen Nutzen verfügt die App zudem über einen Fenster-Modus. Aktiviert man diesen in den Einstellungen der App, schwebt ein kleines Rechner-Icon auf dem Bildschirm und öffnet an jeder beliebigen Stelle – auch in Spielen – den Taschenrechner in einer schwebenden Mini-Ausgabe.

[Expertentipp: Um das schwebende Fenster wieder los zu werden, kann man es Drücken und Gedrückthalten, bis die Schaltfläche „X Entfernen“ erscheint. Das Icon auf die Schaltfläche ziehen und loslassen.]

Außerdem kann man das Erscheinungsbild der ASUS Rechner App ein wenig seinen Wünschen anpassen. Unter anderem gibt es drei Farbthemen zur Auswahl und die Möglichkeit, zwischen eckigen oder runden Tasten für die eigentliche Taschenrechner-Oberfläche zu wechseln.
Wer viel und häufig etwas berechnen muss mit einer Vielzahl an Einzelergebnissen, bei deren Eingabe man schnell durcheinander kommen kann, wird sich über die Vibrationsfunktion freuen. Diese kann man in drei Stufen einstellen: Aus, Gering und normal.

Fazit

Wer denkt das Hersteller-Apps nutzlos sind, hat die ASUS Rechner App noch nicht benutzt. Neben den einfachen Rechenarten und mathematischen Funktionen lassen sich auch eine ganze Menge an Einheiten verschiedener Kategorien umwandeln. Somit wird die App zu einem sehr hilfreichen Tool für Reisende.
Das die ASUS Rechner App zudem einen Fenster-Modus bietet, womit man sie über jeder anderen App nutzen kann, ist ein nicht selten unterschätzter Mehrwert.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,487 Sekunden