ASUS PadFone ab August für 699 Euro

Geschrieben von

Wenn ein Unternehmen ein Smartphone oder Tablet vorstellt, will man als Kunde natürlich das Stück der Begierde lieber gleich als sofort haben. Apple schafft es immer wieder aufs Neue, dass die vorgestellten Produkte innerhalb weniger Tage auch tatsächlich käuflich erwerbbar sind. Warum klappt das eigentlich nicht bei anderen Herstellern?

Zum Beispiel bei ASUS und dem PadFone. Die Kombination aus Smartphone, Tabletdock und Tastaturdock ist nun schon weit über ein Jahr alt. Als Prototyp wurde es Anfang 2011 vorgestellt, ein fertiges Endprodukt gab es auf dem MWC 2012 und der Computex 2012 zu sehen und dennoch kommt ASUS nicht zu Potte. Liegt natürlich zu einem nicht ganz unerheblichen Teil auch mit an Qualcomm, welche mit der Auslieferung der benötigten Chipsätze nicht hinterher kommen aber dennoch ist das ein ganz großes Problem, nicht nur bei ASUS: Der Verkaufsstart muss immer wieder nach hinten verschoben werden. Dennoch könnte der Verkauf im August endlich starten, wie AreaMobile von ASUS erfahren haben will.

Wie fast schon vermutet, wird es zu Beginn ein Bundle aus PadFone, PadStation, das Tastaturdock und dem Bluetooth-Headset im Stylus-Format geben. Zusätzlich packt ASUS noch eine passende Schutzhülle in das Paket und will dafür unverbindliche 699 Euro haben. Anders als bei anderen Herstellern wird der Preis allerdings recht lange Zeit auf diesem Niveau bleiben, denn ASUS lässt nicht den Markt das Preisniveau regeln sondern hält die Preise selbst künstlich hoch.

Vielleicht wird das Smartphone-Tablet-Konzept ja bei e plus etwas günstiger, denn der kleinste der deutschen Mobilfunkunternehmen ist bisher der Einzige, der das PadFone in sein Sortiment aufnehmen will. Die 699 Euro sind für die Version mit 16 GB internem Speicher, die Preise für die weiteren Versionen mit mehr Speicher sind allerdings noch nicht bekannt. Irgendwann später soll es das PadFone auch in einem Bundle ohne das Tastaturdock geben, wann ist jedoch ebenfalls unbekannt.

 

[Quelle: AreaMobile | via SmartDroid]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,526 Sekunden