ASUS Transformer Book Duet mit Windows und Android

Geschrieben von

ASUS Transformer Book Duet DT300

Dualboot-Systeme scheinen eine prächtige Zukunft zu haben, was ASUS mit seinem Transformer Book Duet erneut unter Beweis stellt. Das vom taiwanischen Konzern als 4-in-1 vorgestellte Gerät verbindet gleich zwei Welten: Microsoft Windows 8.1 mit Google Android und das auf einem einzigen Gerät. Das Convertible aus Taiwan hat so seine kleinen Vorzüge.

Wenn man sich mal so durch seinen Freundes- und Bekanntenkreis durchfragt, was denn für Betriebssysteme so im Einsatz sind, dann lautet die Antwort meistens Windows auf dem Desktop-Rechner und Android auf Smartphone und Tablet. Aber nicht jeder will unbedingt mehrere Geräte mitschleppen, gerade wenn man unterwegs ist. Aber auf die abendliche Unterhaltung verzichten zugunsten des Abreitsnotebooks? Nicht jedem gefällt das und für diese spezielle Klientel hat ASUS das Transformer Book Duet in Petto.

 

Das 4-in-1 Transformer Book Duet

Oder wie ASUS beschreibt: Ein Quad-Mode Laptop und Tablet. Das kommt daher, dass das Transformer Book Duet sowohl als klassisches Notebook als auch als Tablet nutzbar ist und das jeweils mit zwei verschiedenen Betriebssystemen. Der Wechsel zwischen Windows 8.1 und Android 4.1 Jelly Bean erfolgt laut ASUS in knapp 4 Sekunden per Knopfdruck. Das wiederum lässt den Schluss zu, dass das Android-System in einer virtuellen Maschine läuft und nicht als vollwertig installiertes Betriebssystem in einer klassischen Dualboot-Lösung. Ermöglicht wird die Dualboot-Konfiguration durch die neusten Prozessoren von Intel, welche beide Systeme vom Fleck weg unterstützen.

Im Falle des Transformer Book Duet ist das ein Intel Core i7, dem 4 GB RAM zur Seite stehen sowie eine 128 GB fassende SSD als Massenspeicher. Im Tastaturdock ist eine zusätzliche 1 TB fassende Festplatte verbaut, sodass über mangelnden Speicher nichts zu beklagen ist. Wer dennoch mehr braucht muss zur MicroSD mit bis zu 64 GB greifen. Das verbaute Display misst 13,3″ in der Diagonale und bietet die volle HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Mit einer Akkuladung hält das Transformer Book Duet je nach System zwischen 5 und 6 Stunden im Dauerbetrieb durch. Verbindungsmöglichkeiten sind WLAN-ac, Bluetooth 4.0, eine LAN-Buchse und 3x USB, davon einmal USB 3.0.

Nur die Preise ist ASUS mal wieder schuldig geblieben.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,429 Sekunden