ASUS Transformer Pad 300 vorbestellbar in Frankreich

Geschrieben von

ASUS hat mit dem Transformer Prime den Nachfolger für das Ur-Transformer seit Dezember im Verkauf und auf dem MWC 2012 präsentierte man zwei Ableger des Transformer Primes. Das TF700 wird mit einem FullHD Display im Premium Segment fischen, während das kleinere TF300 unterhalb des originalen Transformer Prime angesiedelt wird. Letzteres kann, zumindest in Frankreich, jetzt vorbestellt werden.

Wer im Grenzgebiet zu Frankreich lebt, der kann mit dem Satz „Je veux le bleu, s’il vous plaît.“ zu den ersten gehören, an die das neue Tablet ausgeliefert werden wird. Das heißt übrigens in etwa „Ich möchte das Blaue haben, bitte.“, wenn Google mich nicht ärgert. Denn das Transformer Pad 300 wird als Standardfarbe Blau haben, um sich von der oberen Mittel- und Oberklasse auch farblich zu distanzieren.

Da sich das Transformer Pad 300 nur im CPU Takt und dem Gehäusematerial vom Transformer Prime unterscheiden wird, ist die untere Mittelklasse das Hauptziel des Neulings. Bisher ist jedoch nur von der 32 GB Version die Rede, die für 499 Euro den Besitzer wechselt. Zum MWC 2012 war noch die Rede von einer kleineren 16 GB Version, doch von dieser ist bisher nichts in Sicht. Verkaufsstart für Frankreich wird der 15. Mai sein, wann es hierzulande losgeht ist noch nicht bekannt. Da ASUS in der Vergangenheit die Termine weltweit ziemlich nah gehalten hat, ist von einem verkaufsstart in Deutschland kurz danach zu rechnen.

Durch die Verwendung von Kunststoff statt Metall beim Gehäuse steigen die Empfangseigenschaften für WLAN und GPS, weshalb letzteres in den offiziellen Datenblättern zu finden ist. Beim originalen Transformer Prime funktioniert bekanntermaßen das GPS nicht richtig und auch die Empfangsqualität des WLANs lässt bei einigen Käufern zu wünschen übrig. Während die angekündigte LTE-Version des Tablets mit einem Snapdragon S4 Dualcore kommen wird, verfügt das Transformer Pad 300 über einen Tegra3 Quadcore SoC.

[Quelle: AndroidCommunity.com]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,423 Sekunden