ASUS übt sich in Nachbesserung durch GPS Dongle

Geschrieben von

Ist ASUS in unseren Augen nach wie vor eines der besten Hersteller im anDROID Sektor was Firmware-Updates anbelangt, musste das Unternehmen doch in den letzten Wochen und Monaten harte Kritik einstecken was das noch Marktführende anDROID Tablet, dem Transformer Prime anbelangt. Hatte man doch aufgrund dem Aluminiumgehäuse große Probleme mit dem WLAN und GPS Empfang, will ASUS dieses nun mit Hilfe eines separaten GPS Dongle minimieren.

ASUS hatte es vom ersten Tag an nicht leicht mit dem durchaus erfolgversprechenden Nachfolger des TF-101, dem  ersten Quad-Core-CPU Tablet mit Tastaturdock. Gab es erst Auslieferungsprobleme gesellten sich schnell die oben genannten GPS und WLAN Probleme hinzu und zu guter Letzt waren die Käufer von dem gesperrten Bootloader alles andere als erfreut.

Fast übereilt und unüberlegt präsentierte man auf der CES in Vegas ein überarbeitetes Modell TF-700T was an der Gefahrenstelle mit Kunststoff versehen war um so die Kommunikation der Daten nicht weiter zu behindern.

Das dadurch die Käufer eines Transformer Prime TF-201 leicht verärgert waren blieb nicht aus und dürfte für jeden nachvollziehbar sein. ASUS setzte sogar noch einen oben ´drauf und publizierte offiziell das man das Feature „GPS“ nun aus der Liste der technischen Merkmale entferne und im Grunde auch kein Bestandteil eines solchen Tablets sei.

Ende Januar diesen Jahres ruderte man wieder zurück und besann sich seiner alten Stärken. Beginnend damit das man bei den XDA Developers nun einen eigenen Support eingerichtet hat, über die Verlängerung der Garantie bzw. auch Rückgabe des Tablets gegen die Erstattung des kompletten Kaufpreises, bis hin zum Bootloader Unlock Tool Ende Februar.

Da passt die Information aus dem XDA Developers Forum gut in das Bild, das man ab Mitte April diesen Jahres, allen Transformer Pad Prime Inhabern, kostenlos einen externen GPS Dongle zukommen lassen möchte. Dieser soll sich laut Hai Trat (ASUS Junior Technical Product Manager) an die Formgebung des Tablets anpassen und an dem proprietären Anschluss des Tablets seine Verbindung finden.

Noch etwas verwirrend ist in dem Zusammenhang das auf der MWC 2012 in Barcelona vorgestellte und fast baugleiche Transformer Pad Infitiy 700, doch auch hierfür wird ASUS in Kürze eine Erklärung parat haben.

Alles in allem gibt sich das Unternehmen weiterhin redliche Mühe im harten anDROID Tablet Markt, seinen Kunden treu zu bleiben und einen guten Support zu bieten.
Muss es letzten Endes auch denn das HUAWEI MediaPad 10FHD steht bereits in den Startlöchern seine Pole Position streitig zu machen.

[Quelle: XDA-Developers | via androidNEXT]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

2 Kommentare

  1. Pingback: Erste Bilder des GPS Dongle für das Transformer Prime » anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: ASUS schraubt bereits am Android 4.2 Update für das Transformer Prime | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,448 Sekunden