ASUS ZenFone 2: Neuauflage mit enttäuschender Hardware?

Geschrieben von

ASUS ZenFone 2

Am 6. Januar beginnt zwar offiziell die CES 2015, aber Hersteller wie ASUS nutzen schon am 5. Januar die Gunst der Stunde, um Neuheiten wie das ASUS ZenFone 2 offiziell vorzustellen. Allerdings könnte die Neuauflage für Interessierte enttäuschen werden. Es wird wohl Einsteiger- anstelle gehobener Mittelklasse werden.

Offiziell gibt es natürlich noch nichts handfestes zum ASUS ZenFone 2, aber wie so oft springt eine Zertifizierungsstelle mit ersten technischen Eckdaten in die Bresche. Im aktuellen Fall wäre das die Bluetooth SIG und was man dort lesen kann enttäuscht wirklich. So soll das Smartphone ein 4,5 Zoll großes Display besitzen, dessen Auflösung bei 854 x 480 Pixel liegt und von einem Intel Atom Prozessor mit nur zwei Kernen angetrieben wird. Muss zwar rein von der Leistung her nichts Schlechtes heißen, aber ein Quad-Core würde sich halt deutlich besser anhören. Und auch verkaufen.

Weiter geht es mit 1 GB RAM, einem 2.100 mAh Akku und einer 5 Megapixel Kamera hinten sowie lediglich VGA-Kamera auf der Vorderseite des Android Smartphones. Alles was einen nicht vor Begeisterung umhaut, höchstens aus lauter Enttäuschung. Selbst bei dem Humor den ASUS in der Beschreibung zum offiziell als Nachfolger des ASUS ZenFone beschriebenen Modells ZC451CG an den Tag legt ist irgendwie sehr schwarzer Humor. Denn als „großartige Hardware-Spezifikation“ kann man das keinesfalls bezeichnen.

Es sei denn, das aufgetauchte ASUS ZenFone 2 ist der unterste Einstieg in die Smartphone-Welt von ASUS mit einem verdammt niedrigen Preis. Als Messlatte könnte man da das Wiko Jimmy heranziehen, welches sich erst letzte Woche bei uns beweisen durfte und das mit einigen Überraschungen.

[Quelle: Bluetooth SIG | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,424 Sekunden