[FLASH NEWS] ASUS ZenFone Zoom ab sofort für 550 Euro bestellbar

Geschrieben von

asus-zenfone-zoom-2-flashnewsKurz informiert: Der taiwanische Hersteller ASUS ist in den vergangenen Wochen in Sachen Smartphone auch hierzulande recht aktiv. Nach dem ZenFone Max und dem günstigen ZenFone Go, ist nun auch das ASUS ZenFone Zoom auf der hauseigenen Seite zu einem Preis von 549 Euro vorbestellbar.

ASUS ZenFone Zoom vorbestellbar

Das ASUS ZenFone Zoom ist nun nicht mehr ganz so frisch, wurde es doch bereits schon Anfang des Jahres auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vorgestellt. Doch gewöhnlich benötigt das taiwanische Unternehmen immer ein wenig, bis die Smartphones such den Weg zu uns nach Deutschland finden.
So nun auch geschehen bei dem ASUS ZenFone Zoom, welches schon laut Namen auf Kamera optimierte Funktionen hindeutet. Und so kann das 5,5 Zoll große (1.920 x 1.080 Pixel) Android 5.0 Lollipop (6.0 Update angekündigt) Smartphone auch mit einem 3-fachen optischen Zoom, Dank 10-teiliges Hoya Linsensystem protzen.

Mit Hilfe von Luke Skywalker seinem Laser-Autofokus kann das ASUS ZenFone Zoom binnen 0,03 Sekunden das Motiv scharf stellen und 4-fach stabilisieren.
In Sachen Power setzt das Unternehmen auf Intel und seinem 64-Bit Atom Z3580 Quad-Core-Prozessor inklusive 4 GB RAM und 64 GB erweiterbaren Programmspeicher.

  • Betriebssystem: Android 5.0 (Lollipop)* & ZenUI
  • Arbeitsspeicher: 4GB LPDDR3
  • Display: 13,9cm (5.5“) – TruVivid – WideView Full HD – Corning Gorilla 4 Glass
  • Prozessor/ Grafik: 64-Bit Intel® AtomTM Prozessor Z3580 (2,33 GHz, 2 MB Intel® Smart-Cache) mit Intel Gfx 6 Series Graphics
  • Speicher: 64GB eMMC + 100GB Google Drive (2 Jahre) + 5GB ASUS Webstorage
  • Mobilfunk: 4G: LTE Cat.4 (150/50 Mbps) Band 1/2/3/4/5/7/8/17/20
    (2100/1900/1800/1700AWS/850/2600/900/700/800 MHz)
    3G: HSPA+ (42/5,76 Mbps) 850/900/1700/1900/2100 MHz
    2G: EDGE/GSM 850/900/1800/1900 MHz
    Single Micro SIM: 2G/3G/4G
  • Schnittstellen: Bluetooth 4.0 – microSDTM (SDXC) Kartenleser (bis 128GB)
    1x Kopfhörer/Mikrofon – 1x Micro USB
  • Sensoren: G-Sensor – E-Compass – Näherungssensor – Umgebungslichtsensor – Laser-Autofokus
  • Kamera: Hauptkamera: 13 MP, 3x optischer Zoom mit 10-Linsen Hoya-Periskop-Mechanismus, optischer 4-Stufen Bildstabilisator
  • Frontkamera: 5 MP, Weitwinkel 88° (140° Panorama Selfie)
    Separate Foto- und Video-Auslösetasten
  • Akku: Li-Polymer Akku (3000mAh, nicht austauschbar) mit ASUS
    BoostMaster Schnellladefunktion (0-60% in 39 Minuten)
  • Abmessungen/ Gewicht: 158,9 x 78,84 x 11,95mm / 185g (netto)
  • Zubehör: Netzadapter und Kabel – Handbuch – Garantiekarte – Kopfhörer – Handschlaufe – ZenFlash (externer Xenon-Blitz)
  • Service: 24-Monate Garantie mit Pick-Up & Return Service innerhalb Deutschland & Österreich

Während die technischen Daten sich gewohnt überzeugend anhören, berichten erste Kollegen von einer nicht so überzeugenden Foto-Qualität der 13 Megapixel starken Zoom-Kamera. Jedoch möchte ich mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da wir nach wie vor auf eine Teststellung warten – wie im übrigen auch auf das ASUS ZenFone Max, worauf ich persönlich aufgrund des 5.000 mAh starken Akku noch am meisten freue (zum Beitrag).

Wie eingangs berichtet ist das ASUS ZenFone Zoom mit der Modellbezeichnung ZX551ML ab sofort bei ASUS zu einem Preis von 549 Euro vorbestellbar und soll dann ab dem 13. April – also nächste Woche – ausgeliefert werden.

[Quelle: ASUS Pressenachricht]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,455 Sekunden