ASUS ZenWatch 2 zur Computex 2015 geplant

Geschrieben von

ASUS ZenWatch 2

Das ASUS schon seit längerer Zeit an der ASUS ZenWatch 2 arbeitet ist kein Geheimnis mehr, denn der Erfolg der ersten Generation verpflichtet fast schon dazu, die Android Wear Smartwatch zu verbessern. Hieß es noch jüngst, dass man die Uhr erst nächstes Jahr zeigt, so könnte deren Präsentation deutlich früher anstehen als bisher vermutet.

Letztes Jahr stellte ASUS zur IFA 2014 mit der ASUS ZenWatch eine der vielleicht schönsten und vor allem auch elegantesten Android Wear Smartwatches vor, die der Markt bisher gesehen hat. Das leicht gewölbte Displayglas, das ebenso leicht geschwungene Gehäuse und die Watchfaces haben diese Uhr zu etwas Besonderem gemacht und das soll die ASUS ZenWatch 2 ebenfalls werden. Wie ASUS mitteilt, kann man den eigenen Zeitplan sehr wohl einhalten.

Baldige Vorstellung der ASUS ZenWatch 2

Hieß es Ende April noch, dass die zweite Android Wear Smartwatch von ASUS erst 2016 erscheint (zum Beitrag), so kann ASUS-CEO Jerry Shen zu ASUS ZenWatch 2 Entwarnung geben: Die smarte Uhr wird wie geplant Anfang des dritten Quartal 2015 im Laden erhältlich sein, wobei sich das vermutlich wie schon bei der ersten Uhr eher auf den taiwanischen Heimatmarkt beziehen dürfte.

Die Vorstellung der ASUS ZenWatch 2 soll übrigens schon zur Computex 2015 erfolgen, welche vom 2. bis 6. Juni in der taiwanischen Hauptstadt Taipeh ihre Pforten öffnet. Neben einer stark verbesserten Nutzererfahrung setzt ASUS bei seiner zweiten Android Wear Uhr vor allem auf eine gesteigerte Akku-Ausdauer. Allerdings kann die ASUS ZenWatch 2 nicht ganz die Erwartungen bzw. Versprechungen von Jerry Shen einhalten: Sie hält nur gute vier Tage anstatt der versprochenen sieben Tage (zum Beitrag) abseits der Steckdose durch.

Dennoch wäre das eine erhebliche Verbesserung gegenüber der ersten Generation, welche etwa bis zwei Tage mit einer Akku-Ladung auskommt. Shen rechnet übrigens damit, dass die Nachfrage zu Beginn deutlich niedriger sein wird als es bei den neuen ZenFone-Modellen der Fall ist. Insgesamt wird ein Verkauf von etwas weniger als 1 Million Smartwatches erwartet, was keinen großen Einfluss auf das operative Ergebnis von ASUS haben soll.

[Quelle: Focus Taiwan]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,427 Sekunden