Atheer One: Smarte Brille für das Android-Smartphone

Geschrieben von

Atheer One Smart Glass

Auf der Crowdfunding-Plattform IndieGoGo sucht das Unternehmen Atheer Unterstützer für sein Projekt Atheer One, um im Bereich der Smart Glasses groß durchstarten zu können. Auch wenn der Einsatzzweck der Brille derselbe ist wie bei der Google Glass, gibt es einige Unterschiede: Google Glass ist eigenständig, die Atheer One ist eine sehr interessante Erweiterung für das Android-Smartphone.

Wenn das Thema Smart Glasses fällt, also intelligente Brillen, dann denken die meisten sofort an die Datenbrille Google Glass. Allerdings dauert es noch eine ganze Weile bis die Google-Brille überhaupt bereit ist für die Massen, von einem Europa-Start ganz zu schweigen. Zumal der bisherige Preis von fast 1.500 US-Dollar recht happig ausfällt für die Explorer Edition. Kein Wunder, dass etliche potentielle Konkurrenten da ihre Chance auf einen möglichen Erfolg wittern, so wie das Unternehmen Atheer. Für deren Smart Glass Atheer One sucht das Unternehmen derzeit bei IndieGoGo noch ein paar Unterstützer, obwohl das Ziel bereits längst erreicht wurde.

 

Superkräfte mit der Atheer One

Was die Atheer One so besonders macht ist die Tatsache, dass ein per MicroUSB-Kabel angeschlossenes Android-Smartphone das Gehirn der Datenbrille ist. Einmal angeschlossen wird das Smartphone zu einem großen 26 Zoll Display mit 1.024 x 768 Pixel Auflösung pro Auge, dass knapp 50 cm vor den Augen quasi im Raum schwebt. Mithilfe von Gesten kann mit dem Inhalt interagiert werden, sozusagen ganz normale Android-Apps mit 3D- und Augmented-Reality-Effekten nutzen. Angry Birds und Plants vs. Zombies in einer neuen Dimension sozusagen. Natürlich hat die Atheer One noch andere Gimmicks auf Lager, zum Beispiel die fast schon obligatorische Kamera für den schnellen Schnappschuss.

Abgesehen von klassischen Android-Apps können Entwickler mit Hilfe eines SDK und speziellen API-Schnittstellen angepasste Apps entwickeln, die von speziellen 3D-Effekten Gebrauch machen können, um eine noch tiefer greifende Erfahrung mit der Atheer One zu kreieren. Übrigens sind Desktop-Programme kein großes Problem, eine entsprechende Remote-Software vorausgesetzt.

Im Dezember 2014 sollen die ersten Baker der IndieGoGo-Kampagne ihre Atheer One Smart Glass erhalten, mit 500 US-Dollar ist man bereits dabei. 18 Tage verbleiben noch, falls ihr Interesse habt.

140114_8_1

[Quelle: IndieGoGo]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,416 Sekunden