Auch Microsoft korrigiert die Preise des Lumia 950 und Lumia 950 XL

Geschrieben von

lumia-950-leder-flashnewsKurz reduziert: Mit der Preiskorrektur des Lumia 950 und Lumia 950 XL Smartphone im hauseigenen Microsoft Online-Store, geht das Unternehmen aus Redmond nun auch den letzten offiziellen Weg zum Eingeständnis eines mobilen OS, welches bei dem Endverbraucher nie so richtig zünden wollte.

Lumia 950 und Lumia 950 XL

Es hätte im Grunde alles so schön rund um Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 10 Mobile werden können. Mit dem Lumia 950 und Lumia 950 XL standen zur Einführung des mobilen OS gleich zwei nach wie vor technisch potente Smartphones zur Verfügung, welche zugleich das Wunderwerk Windows Continuum unterstützten.

Doch längst haben es massive Preiseinbrüche bei Amazon und anderen Online Händler unter Beweis gestellt – ein echter Verkaufsschlager wird das Lumia 950 und Lumia 950 XL nicht mehr (zum Beitrag). Bis zu 40 Prozent Nachlass mussten die beiden Microsoft Smartphones verkraften. Einem Beispiel den Microsoft zwar nicht in dieser Dimension aber dennoch in der Tendenz folgt.

Lumia 950 (XL) Tipps & Tricks

Ab sofort kostet das Lumia 950 anstelle der unverbindlichen Preisempfehlung von 599 Euro (November 2015), nur noch 419 Euro. Bei dem Lumia 950 XL macht sich der Preisunterschied von dem ehemaligen UVP von 699 Euro auf die nun angepassten 449 Euro mit einer Differenz von 250 Euro noch deutlicher.

Dabei dürfte jedem klar sein, dass dies kein Resultat eines schlechten Smartphones ist – eher das Gegenteil ist der Fall, wie ich seinerzeit bei einem ersten HandsOn Video feststellen konnte.

Nein Grund für den rapiden Preisnachlass ist ganz einfach Windows 10 Mobile. Ein Betriebssystem, welches trotz vieler innovativen Ansätze bei den Software Entwicklern nie zünden wollte. Und wo keine Apps – da auch keine Kunden.

Der einzige Grund bei dem durchaus gut ausgestatteten Smartphone bei dem Preisnachlass zu zuschlagen, ist die Hoffnung, dass Microsoft aufgrund des längeren Atem am Ende Windows 10 Mobile doch noch wuppt.

[Quelle: Microsoft]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Ein Kommentar

  1. Das Lumia 950 ist das beste smartphone, was ich kenne. Mit dem Project Atoria wäre es ein Riesenerfolg geworden, Aber wo keine Apps, da kein Kunde. Schade. Ich hoffe , Astoria wird reaktiviert. Da bleibe ich bei Windows 10 mobile und viele würden kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


192 Abfragen in 0,414 Sekunden