Ausgespielt: Google blockiert Flappy Bird bezogene Apps im Play Store

Geschrieben von

Flappy Bird

Flappy Bird ist lange Zeit schon im Google Play Store gewesen, etliche Monate sogar um ehrlich zu sein. Trotzdem hat das simple Spiel erst vor wenigen Wochen seinen Siegeszug angetreten und Tausende wenn nicht sogar Millionen Spieler zur Weißglut getrieben. Nach dem Ende des Erfolges durch die Hand des Entwicklers, schiebt nun auch Google den Riegel vor.

Flappy Bird ist einer dieser Erfolge, die wie aus dem Nichts zu kommen scheinen und den kaum einer wirklich nachvollziehen kann. Ein träger Vogel, die möglicherweise simpelste Steuerung, 8-Bit-Retro-Grafik und ein richtig knackiger Schwierigkeitsgrad sind das Rezept, die das Spiel des vietnamesischen Entwicklers Dong Nguyen schlagartig bekannt machten. Und zu satten 50.000 US-Dollar an Werbe-Einnahmen verhalfen, pro Tag wohlgemerkt. Solch ein Erfolg ruft natürlich andere Entwickler auf den Plan, die von diesem Erfolg etwas abhaben wollen und mit den vielfältigsten Apps und dreisten Klonen auf Nutzerfang gehen. Nur macht das Google im Falle von Flappy Bird nicht mehr mit.

 

Jagd auf Flappy Bird

Google hat damit begonnen, jegliche Apps die in ihrem Namen etwas mit Flappy zu tun haben abzulehnen. Das berichtet TechCrunch mit Bezug auf einige Entwickler, die entsprechende Apps im Google Play Store einstellen wollten, um von dem nach wie vor anhaltenden Hype zu profitieren. Sogar Apple macht bei dieser Sache mit und lehnt neue Apps ab, die augenscheinlich von Flappy Bird profitieren wollen, ob gewollt oder ungewollt spielt dabei keine Rolle.

Das Original Flappy Bird unterdessen wurde von Entwickler Dong Nguyen vor gut einer Woche aus den App Stores von iOS und Android entfernt, Windows Phone ist gleich gar nicht mehr in den Genuss gekommen. Als Grund nannte der Entwickler Sucht-ähnliche Symptome, die ihn unter anderem nicht mehr schlafen ließen, Selbst Morddrohungen via Twitter hat Nguyen erhalten, weswegen er auf diese Weise die Notbremse ziehen wollte. Nur hindert das Nachahmer keinesfalls.

Der Hype um Flappy Bird hat jedenfalls mitunter sehr illustre Klone hervor gebracht.

Flappy Doge
Entwickler: Flappy.me
Preis: Kostenlos
Ironpants
Entwickler: UAB Applava
Preis: Kostenlos+
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
[Quelle: 9to5Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,815 Sekunden