Benachrichtigungstöne einzeln ändern [Android für Anfänger]

Geschrieben von

Android für Anfänger - Benachrichtigungstöne

Wieder eine Benachrichtigung bekommen und nicht gewusst ob es sich dabei um eine SMS, Email oder einem Kalendertermin handelt? Kein Problem – Android erlaubt euch unterschiedliche Benachrichtigungstöne einzustellen. Doch wie das geht ist auch für langjährige Android Smartphone Träger nicht auf Anhieb ersichtlich. Wir zeigen euch in einer weiteren Folge von „Android für Anfänger“ wie und wo ihr das realisiert.

In einem früheren Beitrag dieser Artikel-Reihe ging es bereits darum, wie man den Klingelton auf seinem Android Smartphone ändern kann (zum Beitrag), was im Prinzip für die Benachrichtigungstöne nach demselben Muster funktioniert.
Zu erreichen sind die Einstellungen für Standard-Benachrichtigungen über Einstellungen -> Töne und Benachrichtigungen -> Benachrichtigungston. Nun sollte sich eine Liste aller verfügbaren Klingeltöne öffnen, die man als Benachrichtigungston auswählen kann.

Achtung: Je nach Smartphone-Hersteller können die Bezeichnungen auch anders lauten. Prinzipiell sollte es allerdings bei jedem Android Smartphone und selbst Android Tablet ähnlich sein.

Eigene Benachrichtigungstöne verwenden

Analog zu den Klingeltönen, kann man auch wieder sehr einfach eigene Benachrichtigungstöne einstellen. Man braucht lediglich die gewünschte Audio-Datei im Audio-Format MP3, OGG, WAV oder MIDI. Nun schließt man das Android Smartphone mit dem USB-Kabel an seinem Desktop-Rechner an und kopiert die gewünschten Audio-Dateien in den Ordner „Notifications“. Denn die Audio Dateien für die Benachrichtigungen sind in der Regel nur kurze Töne, entgegen den Klingeltönen die sich im Ordner „Ringtones“ befinden.
Nun sollten die eigenen Benachrichtigungstöne in der Auswahlliste mit auftauchen.

Kleiner Tipp: Sollte der Ordner noch nicht existieren, kann man ihn auch anlegen. Dabei ist es egal ob die Töne im Ordner Notifications im Gerätespeicher selbst liegen oder auf einer eingelegten MicroSD-Speicherkarte.

Verschiedene Töne für verschiedene Apps

So schön der Benachrichtigungston auch sein mag, manchmal kann es vorkommen, dass man für eine bestimmte App wie zum Beispiel Gmail einen ganz anderen Benachrichtigungston haben will, um nicht mit all den akustischen Benachrichtigungen durcheinander zu kommen. Denn manchmal wartet man auch einfach nur auf eine wichtige Mail und ignoriert Hangouts, Threema und andere Messaging-Apps. Oder die Erinnerung an einen anstehenden Termin soll komplett anders klingen (Einstellung über die Kalender App).

In diesem Fall erfolgt die Einstellung der Benachrichtigungstöne in der Regel über die gewünschte App selbst, was wir euch als übergreifendes Beispiel anhand von Inbox by Gmail zeigen wollen. Der Weg ist bei allen anderen Anwendung wie auch dem Google Kalender nahezu identisch.

Öffnet dazu die App, klappt das Hamburger-Menü über das Icon in der linken oberen Ecke ein, drückt auf „Einstellungen“, euren Mail-Account für welchen der gewünschte Benachrichtigungston gelten soll (denn ihr könnt für jedes Konto einen anderen Ton wählen) und hier wiederum auf „Ton“. Nun taucht erneut eine Auswahlliste mit allen verfügbaren Klingeltönen für Benachrichtigungen auf.

Benachrichtigungston für die SMS

Exakt so muss man auch bei anderen Apps vorgehen, um die Benachrichtigungstöne zu verändern. Natürlich können die einzelnen Schritte anders lauten, aber prinzipiell erfolgt dies immer über die Einstellungen der jeweiligen App.
Das schließt auch die SMS App mit ein, die vom jeweiligen Smartphone-Hersteller vorinstalliert ist.

Prinzipiell lassen sich natürlich auch einfache Klingeltöne als Benachrichtigungstöne verwenden, jedoch sind diese meist sehr lang und die Wiedergabe dieser Benachrichtigung endet auch erst dann, wenn der Ton entweder selbst sein Ende erreicht oder man die zugehörige Mitteilung öffnet. Von daher ist die Verwendung wirklich kurzer Töne empfehlenswert.

Klingel- und Benachrichtigungstöne zum Download

Im Google Play Store gibt es wie so oft auch dafür die ein oder andere App zum Download – oder Websites, die sich auf solche kurzen Benachrichtigungstöne spezialisiert haben.

Benachrichtigungstöne
Entwickler: BestRingtonesApps
Preis: Kostenlos

Neben der verlinkten App gibt es einen sehr reichen Fundus an neuen Tönen für Benachrichtigungen auch in der kostenlosen App Zedge.

Neben Benachrichtigunsgtönen aller Art gibt es in der Android App auch Dutzende Wallpaper, Klingeltöne und noch einiges mehr zum kostenlosen Download. Nach einem kurzen Probe hören lässt sich der gewünschte Ton aus der App heraus herunterladen und diese gleich auch als Benachrichtigungston festlegen.

ZEDGE™ Klingeltöne Hintergründ
Entwickler: Zedge
Preis: Kostenlos
  • ZEDGE™ Klingeltöne Hintergründ Screenshot
  • ZEDGE™ Klingeltöne Hintergründ Screenshot
  • ZEDGE™ Klingeltöne Hintergründ Screenshot
  • ZEDGE™ Klingeltöne Hintergründ Screenshot
  • ZEDGE™ Klingeltöne Hintergründ Screenshot
  • ZEDGE™ Klingeltöne Hintergründ Screenshot
  • ZEDGE™ Klingeltöne Hintergründ Screenshot

Wer sich nicht auf eine App mit durchaus fragwürdigen Berechtigungen und Werbung verlassen möchte, kann auch auf reine Online-Angebote wie SalamiSound.de zurückgreifen. Damit man auch weiß was man sich da überhaupt für einen Ton herunterlädt, kann man den jeweiligen Ton vorher einmal Probehören.

Eine weitere Möglichkeit für ein neues Klangbild für Benachrichtigungen sind auch die Sound-Dateien neuer Smartphones. Es hat sich fast schon zu einer Art Sportlichem Wettkampf entwickelt, wer denn als erster die Klingeltöne und Benachrichtigungstöne kommender Geräte veröffentlicht. Von daher gibt es bei uns unter anderem die Audio-Dateien des Samsung Galaxy S6 oder die vom HTC One M8 zum Download.

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


226 Abfragen in 0,458 Sekunden