Benchmarkvergleich der Quadcore-Boliden

Geschrieben von

Für Fans der absolut neusten Technik bieten dieser Tage drei Hersteller ein wahres Fest. Als HTC den Verkauf des One X im April hierzulande startete, war damit die Ära der Quadcore Smartphones eingeläutet. Seit Anfang des Monats zieht Samsung mit seinem Galaxy S III und dem Exynos nach, während LG mit dem Optimus 4X HD und Tegra3, wie das One X, in den Verkauf geht. Zeit die drei gegen einander antreten zu lassen.

Denn auch wenn Ergebnisse von Benchmarks im Alltagsgebrauch eine schwindend geringe bzw. gegen Null tendierende Wichtigkeit haben, ist es dennoch immer wieder ein Ausdruck der Abstimmung zwischen Hard- und Software. Ausgestattet mit purer Power durch einem Quadcore-SoC und einem hochauflösendem HD-Display, werben diese drei um die Gunst der Käufer. Die Kollegen von SwagTab haben sich deshalb die drei Kandidaten geschnappt, ein Galaxy Note als letzter Highend-Vertreter der Dualcore-Generation und haben diese vier gegeneinander antreten lassen. Dabei hinterlässt das Optimus 4X HD einen überraschend guten Eindruck. Zum Vergleich der technischen Ausstattung deshalb hier noch mal eine Gegenüberstellung aller wichtiger Eckdaten der vier Testteilnehmer.

Technische Daten Galaxy Note Galaxy S III One X Optimus 4X HD
Prozessor Dualcore Exynos 4210 mit 1,4 GHz Quadcore Exynos 4412 mit 1,4 GHz Quadcore Tegra3 AP33H mit 1,5 GHz Quadcore Tegra3 AP30H  mit 1,5 GHz
Betriebssystem anDROID 4.0.3 anDROID 4.0.4 anDROID 4.0.3 anDROID 4.0.3
Interner Speicher 16 GB 16 GB 32 GB 16 GB
RAM 1 GB 1 GB 1 GB 1 GB
Display 5,3″, 1.280 x 720 Pixel 4,8″, 1.280 x 720 Pixel 4,7″, 1.280 x 720 Pixel 4,7″, 1.280 x 720 Pixel
Abmessungen (HxBxT mm) 82.95 x 146.85 x 9.65 70.6 x 136.6 x 8.6 69.9 x 134.36 x 8.9 68.1 x 132.4 x 8.9
Gewicht 178 Gramm 133 Gramm 130 Gramm
Gehäuse Kunststoff Polycarbonat Polycarbonat Kunststoff
Kamera 8 Megapixel, LED-Blitz, 1,9 Megapixel Frontkamera 8 Megapixel, LED-Blitz, 1,9 Megapixel Frontkamera 8 Megapixel, LED-Blitz, 0,3 Megapixel Frontkamera 8 Megapixel, LED-Blitz, 1,3 Megapixel Frontkamera
Internet Quadband GSM, EDGE, Quadband UMTS, HSPA+ Quadband GSM, EDGE, Quadband UMTS, HSPA+ Quadband GSM, EDGE, Quadband UMTS, HSPA+ Quadband GSM, EDGE, Quadband UMTS, HSPA+
BT/WLAN 3.0, WLAN a/b/g/n 4.0, WLAN a/b/g/n 4.0, WLAN a/b/g/n 4.0, WLAN a/b/g/n
Akku 2.500 mAh 2.100 mAh 1.800 mAh 2.150 mAh

Getestet wurden die vier Smartphones in den Benchmarks Quadrant Standard und AnTuTu, wobei letzterer mehr Aussagekraft besitzt, da er mehr Bereiche testet als auch Mehrkern-optimierter als der Quadrant ist. Wie zu erwarten behält das Galaxy S III auch weiterhin die Benchmark-Krone auf, wobei die Ergebnisse recht dicht beieinander liegen. Selbst das „betagte“ Galaxy Note mit seinem Dualcore SoC kann noch ganz gut mithalten aber dennoch ist die größte Überraschung das Optimus 4X HD von LG. Viele Käufer der ersten LG-Smartphones mit Tegra2 Dualcore werden sich noch mit Graußen an die schlecht angepassten Firmwares erinnern, für viele sind das Optimus 2X oder Optimus Black erst durch eine Custom ROM wirklich brauchbar geworden. Umso erstaunlicher ist der überwiegend positive Tenor zum Optimus 4X HD.

Wer jetzt mal sehen will wo sei eigenes Gerät steht, der kann die Benchmarks gerne einmal selber auf seinem Gerät durchführen. Sowohl Quadrant Standard als auch AnTuTu sind kostenlos im Google Play Store zu haben.

Quadrant Standard Edition
Entwickler: Aurora Softworks
Preis: Kostenlos
Antutu Benchmark
Entwickler: AnTuTu
Preis: Kostenlos

[Quelle: SwagTab | via SmartDroid.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Warum solche Werte nicht in einer Tabelle? Das würde irgendwie 100% mehr sinn machen 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


227 Abfragen in 0,764 Sekunden